Die perfekten einfachen Locken mit dem KU2 Lockenstab!

lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich

 

 

SEIDIGE LOCKEN MIT DEM KU2 Lockenstab

 

Wie viele Produkte habe ich wohl schon getestet und ausprobiert… Meine Hände verdreht, Finger verbrannt, meine Haare kaputt gemacht und richtige „Pleiten“ mit verschiedenen Geräten erlebt. Meine Haare haben sich meistens nach Sekunden direkt wieder ausgehängt oder meine dicke Mähne ließ sich erst gar nicht eindrehen. So sehr ich meine dicke Haarpracht auch liebe – in Sachen Styling kann sie echt richtig anstrengend und nervenaufreibend sein. Somit habe ich mich jetzt mal auf die Suche begeben nach einem Lockenstab, der meine Mähne unter Kontrolle hat, meine Haare nicht kaputt macht und meine Locken auch lange anhalten lässt. Mir war es außerdem wichtig, dass ich einen Lockenstab finde, der auch schöne Beach Waves machen kann. Ich mag lockere und etwas wildere Hair Styles fast lieber, als „perfekt gleichmäßige Locken“. Manchmal dürfen es dann aber auch schöne Engel-Locken sein, der Lockenstab muss also beides können! Habe ich „mein Wundergerät“ gefunden? OH YES!

 

Seit einiger Zeit teste ich ausgiebig den Lockenstab von KU2 Cosmetics. Das Teil ist nicht nur ein einfacher Lockenstab, er hat es wirklich in sich! Ich war erstmal total verwirrt, als ich den Lockenstab ausgepackt habe, der gar nicht mal so aussieht wie ein herkömmlicher Lockenstab. Er hat neben der runden Heizfläche, die man von Lockenstäben kennt, fünf „Greiffinger“ an der Spitze. Sie sind dafür da, die Haare VON SELBST einzudrehen – wie cool ist das denn? Am Gerät hat man dann die Wahl, ob sich der Stab nach rechts oder nach links drehen soll. Hier kann man dann auch entscheiden, ob man perfekte gleichmäßige Locken, oder – so wie ich es liebe – etwas wildere Beach Waves haben möchte und die Locken mal in die eine, man in die andere Richtung drehen möchte. Die Geschwindigkeit bleibt dabei gleich und die Locken drehen sich komplett alleine ein – so verbrennt man sich nicht unnötig die Finger.

Der Lockenstab spart euch übrigens auch einiges an Zeit: er ist schon in 30 Sekunden heiß und ihr könnt loslegen mit euren Locken. Ich nutze vor der Prozedur immer noch ein Hitzeschutz Spray – sicher ist sicher! Die Temperatur müsst ihr ebenfalls nicht selbst einstellen – das erledigt das Gerät für euch. Je nach Haarstruktur und Beschaffenheit eurer Haare wird das Gerät zwischen 150 und 205 Grad aufgeheizt. Einfacher geht es kaum! Auch wenn es anfangs ein wenig Übung braucht, bis man den „Dreh“ des Lockenstabs raus hat, geht das Lockendrehen dann wirklich super schnell – sogar bei langen & dicken Haaren! Obwohl ich ja ziemlich dicke und viele Haare habe, war ich in einigen Minuten durch und hatte eine schöne Lockenmähne auf dem Kopf. Damit ihr die Funktion des Lockenstabs auch nochmal selbst sehen könnt, habe ich euch ein kleines Video aufgenommen.

 

STEP BY STEP ZU DEN PERFEKTEN LOCKEN

 

 

Ionen-Technologie & Schonendes Ergebnis

Aktive Ionen des Lockenstabs pflegen die Haare und verhindern nervige fliegende Haare und statische Aufladung. Durch die Ionen-Technologie bekommen die Haare auch einen super schönen, gesunden Glanz und erhalten eine extra Portion Feuchtigkeit. Der niedrige „Anpressdruck“ der Haare an die Heizflächen minimiert die Beschädigung der Haare – ihr könnt euch also ohne schlechtes Gewissen jeden Tag schöne Locken drehen!

 

Gleichmäßige Locken in beide Richtungen

Ihr könnt den Lockenstab eigenständig in beide Richtungen drehen – je nachdem, wie ihr eure Locken haben möchtet. Wenn ihr den Lockenstab dann senkrecht herauszieht, bleiben die Locken schön lange erhalten. Ich liebe ja persönlich die etwas „wildere“ Beach Waves Variante und drehe die Haare mal nach rechts, mal nach links ein. Danach lasse ich die Locken etwas aushängen, kämme sie mit den Fingern durch und fixiere alles mit Haarspray und etwas Öl oder Haarwachs.

 

Minimale Verbrennungsgefahr

Wie oft habt ihr euch schon die Finger am Glätteisen oder Lockenstab verbrannt? Na? Ehrlich? Ich habe mir schon des öfteren einen „heißen Finger“ durch die Hitze beim Locken drehen geholt und bin super happy, dass es jetzt eine Lösung dafür gibt! Durch die automatischen „Greiffinger“ des Lockenstabs von KU2 Cosmetics muss man die Haarsträhnen nicht mit den eigenen Händen um die Heizfläche drehen und kann sich somit nicht die Finger verbrennen!

 

 

lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich

 

lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich  lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich

 

Leichtgewicht

Der Lockenstab ist so unglaublich leicht, dass uns auch nach langem „Lockendrehen“ nicht die Hände abfallen! Auch für Reisen eignet sich das Gerät super, da er als ultra Leichtgewicht auch in jedem Handgepäckkoffer Platz findet. Bisher musste ich mich immer entscheiden, ob ich mein Glätteisen ODER meinen Lockenstab einpacke – jetzt kann ich easy beides mit in den Koffer packen ohne mit Übergewicht zu reisen! I LIKE!

 

Smarte Technologie & Zeitsparend

Ihr wisst nie so genau, welche Temperatur denn nun für eure Haare perfekt ist? Muss euch jetzt auch nicht mehr interessieren! Der KU2 Cosmetics Lockenstab ist so intelligent, dass er aufgrund eurer Haarstruktur und der Beschaffenheit der Haare die Temperatur von selbst regelt. Er stellt sich auf die Betriebstemperatur zwischen 150°C und 205°C ein.

Der Lockenstab spart euch außerdem einiges an Zeit ein. Mit etwas Übung geht das Lockenstyling wirklich blitzschnell und ihr habt einen Kopf voll mit schönen Locken oder Beach Waves! Ich habe anfangs auch ein wenig Zeit gebraucht, bis ich den „Dreh“ raus hatte – dann geht das Ganze aber wirklich richtig fix, sogar bei dicken und langen Haaren!

 

 

 

Mein Fazit

Ich bin wirklich MEHR als begeistert von dem Lockenstab, der sogar aus meiner Mähne eine schöne seidige und lockige Pracht macht! Ich versuche immer so wenig Zeit wie möglich im Bad zu verbringen und auch meine Haare immer so fix wie möglich zu stylen – das gelinkt mir jetzt auf jeden Fall! Auch meine Finger habe ich mir seit der Nutzung des Lockenstabs nicht mehr unnötig verbrannt, was vorher nicht nur einmal der Fall war bei mir… Der Lockenstab ist mit 129€ auch wirklich total preiswert – gut muss nicht immer gleich überteuert sein! Solltet ihr dennoch unzufrieden sein mit eurem Produkt (wovon ich sicherlich NICHT ausgehe), habt ihr sogar eine 40 Tage Geld zurück Garantie von KU2 Cosmetics. Es lohnt sich also auf jeden Fall, das Gerät mal auszuprobieren!

 

 

lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich

lauralamode-ku2 europe-ku2coscmetics-lockenstab-locken-locken drehen-lockenstab review-beach waves-beach waves tutorial-ku2lockenstab-einfach locken drehen-beautyblogger-fashionblogger-berlin-munich

 

ANZEIGE
*In Kooperation mit KU2 Cosmetics

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.