Studded


Gestern hatte ich mal wieder einen kreativen Moment Moment der großen Langeweile und habe meine fleißigen Händchen mal wieder Arbeiten lassen. Meine Killenieten, die ich bei ebay hier bestellt habe, sind letzte diese Woche endlich angekommen. Ich bin sehr zufrieden mit ihnen - die Größe stimmt (obwohl etwas größere Nieten auch noch toll wären) und man kann sie mit Schrauben befestigen, was definitiv ein Pluspunkt ist, da Sekundenkleber+Niete meist keine wirklich praktische Sache ist. Das Anstrengenste an der ganzen DIY-Action war: Löcher in die Schuhe boren, damit man die Schrauben durchstecken und die Nieten befestigen kann. Mit Schere, Nagel und Schraubenzieher bewaffnet, habe ich mich auf dem Boden breit gemacht und das Kunstleder der Schuhe vergewaltigt. Hell - meine Finger haben danach SO wehgetan und sahen im Gegensatz zum guten Ergebnis der Schuhe extrem mitgenommen aus. Aber irgendwann war es doch geschafft und so sieht das fertige Resultat aus. Wie findet ihrs?

Vorher:
Sneakers von H&M - 9,95€

 Nachher:



Schlagwörter: ,

9 Kommentare

9 Antworten zu “Studded”

  1. Sehen geil aus (:
    Wären mir nur etwas zu "gefährlich" um damit in der Öffentlichkeit rumzurennen 😉

    marie♥

  2. Tatjana sagt:

    Sieht irgendwie echt cool aus! 🙂
    xo xo Tatjana

  3. Anonym sagt:

    die sehen ja super aus, sind die nieten rostfrei und kannst du vielleicht den link posten wo du sie bestellt hast?! <3

    • Laura sagt:

      Ob sie rostfrei sind, kann ich dir leider noch nicht sagen. Spätestens wenn ich durch den ersten Regen laufe, geb ich bescheid 😉
      Den Link schreibe ich gleich mal in den Post!
      xx

  4. die Schuhe sehen ja toll aus *.*
    die sind vom H&M, oder ?! 😛 gibt es doch auch in Blau ^^

    hast Du wirklich super schön gemacht 🙂

  5. Nina sagt:

    ja genau wie bei mir..und mit stativ wirds halt doch nicht immer sooo toll-.- echt blöd:(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.