Nail Polish DIY

Ihr habt DAS Oufit für den Abend gefunden, das passende Make-Up sitzt, die passenden Schuhe stehen bereit, die Frisur sitzt aber etwas fehlt.. DER NAGELLACK! Ihr durchsucht eure Schätzchen aber DER Nagellack ist einfach nicht dabei? Kein Problem. Man nehme: Einen Lidschatten in eurer Wunschfarbe (am Besten sogar der eures aktuellen Augen Make-Ups, der MUSS ja dann einfach dazu passen), durchsichtigen Nagellack und einen Lidschattenpinsel. 

Step 1: Kleine Brösel eures Wunschlidschattens aus der Box kratzen und auf ein Blatt Papier schichten
Step 2: Klarlack über die Lidschattebrösel schütten (lieber erst mal ein bisschen weniger, sonst gibts eine Sauerei!)
Step 3: Lidschatten mit dem Klarlack mischen, bis die richtige Farbe entsteht
Step 4: Lidschatten-Lack auf die Nägel verteilen und zum längeren Halt noch eine Schicht Klarlack drüber

Et voilá: Euer Wunschnagellack, den bestimmt absolut NIEMAND Anderes an diesem Abend tragen wird ist fertig. Leider hält das Nagel-DIY nicht allzu lange wie "normale" Nagellacke, aber einen Abend feiern werden sie schon durchhalten.
Also ab an den Pinsel und los gehts! Dauert übrigens nur ca. 5 Minuten also dürfte auch in Stresssituationen zu schaffen sein. Irgendwie habe ich es absolut nicht hingebracht ein gutes Bild von den fertigen Nägeln hinzubekommen - Jedenfalls kam ein wunderschönes Permutt-rosa dabei raus :).







Schlagwörter: , ,

5 Kommentare

5 Antworten zu “Nail Polish DIY”

  1. Coco sagt:

    Das ist ja mal cool. Ideen muss man halt haben 🙂

  2. hab Ich auch schon oft gesehen mit dem Lidschatten 😛
    ist garkeine so schlechte Idee 🙂

  3. Jenny sagt:

    coole Idee! 🙂
    Hast du Lust an meinem GIVE AWAY teilzunehmen, man kann ein Armband von 21Diamonds gewinnen… 🙂

  4. Kann es kaum erwarten, das selbst auszuprobieren:D

    http://vintage-rainbow.blogspot.com/

  5. Tatjana sagt:

    Habe ich auch schon mal gemacht! Ist echt toll 😀 Deine Farbe ist mega schön geworden 🙂

    http://i-wanna-be-a-fotographer.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.