26032012

 Skirt - Vintage / Cardigan - Rockkleidung / Bag, Shirt - New Look / Necklace - Asos / Belt, Boots - no name / Bracelet - h&m 


Hallöchen ihr Lieben,
das Outfit hatte ich am Samstag in der Stadt an. Zum Glück habe ich dann doch noch einen Cardigan drunter gezogen, kaum war ich in der Stadt hat es angefangen zu regnen - ich habe immer wundervoll viel Glück bei sowas. Den Rock habe ich von meiner Großtante bekommen, ein echtes Vintage Schätzchen also. Ich war Maxiröcken gegenüber bisher ja eher skeptisch und ich finde von hinten schau ich schrecklich aus in dem Ding (die Teile machen einfach wohl oder übel einen Mörderhintern!), aber von vorne sah er irgendwie toll aus.
Heute war mal wieder ein schlimmer Tag - Monday as always. Ich lag mittags mit Lynn wieder in der Sonne am Pool und hätte soooo einschlafen können. Irgendwann MUSSTE ich dann aufstehen, sonst wäre es echt passiert! Aber jetzt gehts gleich wieder los : "ROOOOOBERT". Meine absolute Lieblings RTL 2 Serie. Obwohl ich es noch besser finden würde, wenn zuerst die Geissens und danach noch die Wollnys kommen würden. Auch Walter von "Traumfrau gesucht" wäre noch der Montag Serien Bringer - es ist einfach der krasseste Kerl ever haha. Ich hoffe doch auch, dass ihr alle RTL 2 einschaltet und euch einen Bombem Montag-TV-Abend macht.


Schlagwörter: , , , , ,

7 Kommentare

7 Antworten zu “26032012”

  1. gixxna sagt:

    Hach die Geissens. Hab sie schon vermisst!

  2. Sara Bow sagt:

    Die Tasche trage ich zurzeit fast jeden Tag <33 Ich liebe sie!

    Einen super Blog hast du!

    Grüße aus München

  3. Anonym sagt:

    Tolles Outfit 🙂
    Mit den Wollnys, den Geissens und Traumfrau gesucht wäre mein Montag auch perfekt ! :DD

  4. Sara Bow sagt:

    Du hast ne Mail von mir!

  5. Tatjana sagt:

    Die Geissens! 😀 Ich finds einfach cool 🙂

  6. Frieda sagt:

    Das Outfit ist toll! & die Tasche hat ne richtig schöne Farbe 🙂

    http://rubia-baja.blogspot.de/

  7. Lotustraum sagt:

    ich bin auch nach den geissens süchtig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.