SUNDAY SOULTALK #36: UND, SCHON JEMANDEN KENNENGELERNT?

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

 

1 Monat in Berlin. 4 Wochen seit meinem Einzug, seit einem „neuen Schritt“, der für mich wirklich bedeutend war. Rauskommen, sich selbst wieder finden und sehen, was eine andere Stadt und das „Allein sein“ mir mir anstellt. Damit meine ich nicht, dass ich ALLEIN bin und niemanden um mich herum habe, sondern, dass ich ohne meine Familie in eine neue Stadt gehe, in (m)eine (erste) eigene Wohnung ziehe. Ja, für mich, als 100% Familienmensch und geborene Münchnerin, war das definitiv ein großer Schritt. Noch schwieriger war das Ganze wohl für meine Eltern und meine restliche Familie. Ich denke aber, jeder muss irgendwann auch mal etwas für „sich“ machen, um zu sehen, wie man sich weiterentwickeln und das Beste aus sich herausholen kann. In erster Linie war dieser Punkt auch der Grund, wieso ich nach Berlin gegangen bin. Als zweite Anlaufstelle neben der Persönlichkeitsentwicklung und Selbstfindung, ist Berlin für mich eine große Chance, meine Karriere anzukurbeln und mich als Blogger weiter zu entfalten. Berlin ist einfach die Blogger-Hochburg in Deutschland, hier kann man super gut Connections und Anschluss knüpfen, networken und kreative Menschen kennenlernen. Ich denke, Berlin kann mir da so einiges bieten und ich denke mir nur: Wenn nicht jetzt, wann dann?

 

„Und, hast du schon jemanden kennen gelernt?“

Da ich seit einer etwas länger Zeit Single bin und in München nicht das beste Händchen für Männer Geschichten hatte, denken wohl viele Leute in meinem Umfeld, ich wäre nach Berlin gezogen, um die Big Love zu finden. Wenn das wirklich der Fall wäre, wüsste ich nicht, inwiefern ich mich selbst noch ernst nehmen könnte. Klar – Never say Never! Wenn nun morgen ein toller Berliner vor meiner Haustür steht, sagt „Hier bin ich“ und es Liebe auf den ersten Blick wäre (Vorsicht, maßlose Übertreibung!!), würde ich natürlich auch nicht Nein sagen. Doch die Frage „Schon jemand Tollen kennen gelernt, der vielleicht was für dich wäre?“, nachdem ich gefühlt zwei Stunden in Berlin lebe, nervt. Ich denke, ihr wisst was ich meine. Gerade in Berlin angekommen, muss ich erstmal mit dem Gedanken klar kommen, dass ich nun wirklich in Berlin lebe, mir hier ein Zuhause einzurichten, neue Menschen kennenzulernen und möchte auch in erster Linie hier in Punkto Arbeit richtig Gas geben. Nein, ich hatte ehrlich gesagt noch keine Chance, geschweige denn den Kopf, „Jemand Tollen kennenzulernen“.

Das Thema ist mir allerdings nicht nur aufgekommen, seitdem ich in Berlin wohne und gefühlt täglich diese Frage gestellt bekomme, sondern auch noch zu meiner Zeit in München. Ich verstehe nicht, wie man denn nach der großen Liebe „suchen“ kann. Wer macht denn sowas? Und wenn ja – berichtet mir mal bitte: Bringt das denn wirklich den Traumprinzen? Wenn ja, sollte ich vielleicht auch mal auf die Suche gehen. Aber ehrlich und unter uns – I doubt it. Männer, die nach (oder bereits vor) dem ersten Date ankommen mit „Sorry, aber im Moment suche ich nicht nach etwas Festem“, kann man sowieso gleich mal umklatschen. Ich verstehe das nicht. Wie kommen Männer immer sofort auf die Idee, man möchte sie nach einem kurzen Smalltalk heiraten? Nach den ersten Worten auf Whatsapp Kinder machen und ein Haus bauen wollen? WHY? Ich glaube, dieses Ding mit der „Suche nach der großen Liebe und einer ernsthaften Beziehung“ wir für mich nie immer ein Rätsel und ja, irgendwie auch eine Illusion bleiben. Ich bin absolut der Meinung, man sollte immer glücklich sein, mit dem was man hat, das Beste aus der aktuellen Situation machen und sich kein Traumleben vorstellen. Geschweige denn nach dem Motto „Was wäre, wenn“ leben. Ich bin seit einer langen Zeit Single und habe keine feste Beziehung – na und? Bin ich deshalb unglücklich? Ganz bestimmt nicht! Wenn jemand kommen soll, wird er kommen und bis dahin bin ich glücklich, wie das derzeitige Leben läuft, träume nicht vor mich hin, beneide andere Leute und „perfekte Beziehungen“, sondern arbeite an mir selbst und freue mich für diese Menschen. Krampfhaft an Illusionen festhängen und ständig auf der Suche nach Etwas oder Jemanden zu sein, macht und ganz bestimmt auch nicht glücklicher. Meine Worte des Tages, HAPPY SUNDAY ihr Lieben!!

 

 

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland


Blazer – NA-KD

Shorts – BIK BOK

Boots – DR.MARTENS

Bag – YSL

Shirt – VINTAGE

Sunglasses – PULL&BEAR

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

Lauralamode Outfit Look Style Streetstyle Inspiration Look Talk Random Dating About Blogger Berlin Munich Deutschland

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Kommentare

2 Antworten zu “NIKE STREETSTLYE WITH JD SPORTS.”

  1. Miss Alice sagt:

    Die Fotos sehen wirklich schön aus: cool, sportlich, sexi und legere.

    Liebe Grüße
    http://www.miss-alice.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.