FACE SKIN CARE ROUTINE WITH HELLO BODY.

 

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

 

ANZEIGE
*in freundlicher Kooperation mit HELLO BODY

 

 

Ciao trockene Winterhaut, es wird Zeit für den Frühling! Zeit, die Haut wieder gründlich mit viel Feuchtigkeit zu pflegen, weich, straff und strahlend zu machen! Ich bin unglaublich froh, dass es endlich wärmer wird, unsere Haut durch die ersten Sonnenstrahlen wieder einen gesunden Teint bekommt und man das Gesicht und den Body nicht gefühlt alle zwei Stunden eincremen und mit viel Feuchtigkeits-Produkten überfordern muss, da die Heizungsluft ihr einiges abverlangt. Oh ja, ich freue mich schon auf den Frühling. Und auch den Sommer kann ich kaum erwarten. Doch bis dahin braucht es noch ein wenig Geduld und ich habe genug Zeit, meine Haut wieder ins Reine und zum Strahlen zu bringen!

 

 

 

MEINE AKTUELLE GESICHTSPFLEGE-ROUTINE

 

Wer mir schon länger auf meinem Blog und auch bei Instagram folgt, der weiß bereits genau, wie sehr ich meine HELLO BODY Produkte liebe. Seit mittlerweile fast einem Jahr benutze ich die Produkte und kann mit 100% gutem Gewissen sagen, dass sich meine Haut seitdem um einiges verbessert hat. Ich hatte eine Zeit lang wirklich mit richtig trockenen Stellen im Gesicht zu kämpfen und auch immer wieder mal Unreinheiten und Rötungen im Gesicht, die sich einfach hartnäckig dort festgesetzt haben. Somit habe ich mich nach einer neuen Pflegelinie umgesehen, die feuchtigkeitsarme Haut wieder gut in den Griff bekommt. Und bin dann bei HELLO BODY gelandet. Die Beauty Brand, die übrigens auch aus Berlin kommt, zeichnet sich vor allem durch die 100% natürlichen Inhaltsstoffe aus – ich merke auch wirklich immer wieder, wie schlecht meine Haut auf Produkte reagiert, den reizende/chemische Inhaltsstoffe beigesetzt sind. Die Haut wird im Alltag durch Stress, Schlafmangel, Umwelteinflüsse, Make Up usw. sowieso schon genug geschädigt, daher versuche ich meine Pflegeprodukte (vor allem für das Gesicht) so natürlich wie möglich zu halten.

 

Angefangen mit meiner „HELLO BODY ROUTINE“ habe ich mit den COCO Detox & Care Produkten, die nicht nur meeeega lecker nach Cocos duften, sondern meine Haut wirklich wieder super in den Griff bekommen haben. Klar – ab und zu gibt es immer mal Unreinheiten oder trockene, rötliche Stellen im Gesicht, doch ich glaube ja, kein „Mittelchen“ dieser Welt wirkt wahre Wunder und zaubert plötzlich eine Porzellan Haut!;) Doch ich bin ja schon richtig happy, wenn meine Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt ist und sich nicht ständig spröde anfühlt und sich im schlimmsten Fall sogar schält. Vor Kurzem hat HELLO BODY eine neue Linie gelauncht, die für meine trockene & sensible Haut sogar noch um einiges besser ist und die ich seitdem auch täglich für meine Abschmink- und Wasch-Routine am Morgen und Abend benutze: die ALOÉ Hydra-Glow Serie!

 

 

 


25% auf ALLE Hello Body Produkte

Code „LAURALAMODE“

SHOP HERE

 

 

 

STEP BY STEP

 

Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich es früher gehasst habe, mich abends abzuschminken. Oft bin ich nur einmal kurz mit einem Abschminktuch über das Make Up gefahren und dann zack, ab ins Bett. Heute bekomme ich Gänsehaut, wenn ich daran denke. Seitdem ich dann irgendwann (glücklicherweise) gemerkt habe, WIE unglaublich wichtig es ist, die Haut abends von Make Up, Umwelt-Schmutz und solchen Dingen zu befreien, habe ich mir meine eigene, kleine Abschmink-Routine zusammengestellt, die ich eigentlich auch morgens genau so ausführe. Lediglich die Pflege-Creme unterscheidet sich morgens und abends.

 

1

Der erste Schritt ist bei mir immer ein „grobes“ Abschminken und Entfernen von meinem Make Up mit einem Wattepad und Mizellenwasser. Auch das Augen Make Up bekommt man damit wunderbar ab (da ich Wimpern Extensions habe, die sich mit ölhaltigen Produkten lösen, mache ich das schon lange mit ölfreiem Mizellenwasser und nicht mit Abschminktüchern, wie früher immer!). Morgens lasse ich diesen Schritt natürlich weg, da ich ja brav am Abend mein Make Up entferne.

 

 

2

Als zweiten und für mich wichtigsten Schritt kommt das gründliche Waschen der Haut. Ich benutze hier das ALOÉ WASH Daily Face Cleansing Oil, welches ich mit dem ALOÉ KONJAC Face Cleansing Sponge, der aus 100% natürlicher Konjac-Wurzel besteht, auf der Haut einmassiere. Der Schwamm ist im trocknen Zustand nämlich richtig hart und wird erst in Verbindung mit Wasser weich und reinigt sanft die Haut. Bereits nach dem Schritt ist meine Haut durch die Inhaltsstoffe des Waschgels (Aloe Vera & Gurkenwasser – die beste Kombi für trockene Haut) schon super weich und geschmeidig!

 

 

3

Kommen wir zu meinem heimlichen Favoriten: dem ALOÉ TONIC Daily Face AHA Exfoliator! Eigentlich sollte die Haut nach dem letzten Schritt schon ziemlich gereinigt sein, doch das TONIC, das übrigens auch gleichzeitig wie ein flüssiges Gesichtspeeling mit AHA wirkt, ist der letzte Retter gegen Schmutz und Make Up Reste am Abend. Die AHA Säuren entfernen wirklich ALLES, auch abgestorbene Hautschüppchen, hinterlassen durch die Aloe Vera, Gurkenwasser und Hyaloron Wirkstoffe einen frischen und strahlenden Teint und bereiten die Haut auf die nachfolgende Pflege vor.

 

 

4

Last but not least: die Pflege-Cremes! Hier nutze ich morgens immer den ALOÉ LIGHT Hydrating Daily Face Moisturizer, der durch die Creme-Gel-Textur ganz leicht auf der Haut auffliegt, mega gut duftet und eine wunderbare Grundlage für Make Up ist. Wenn ihr eine Extra-Portion Glow haben möchtet, rate ich euch noch vor dem Make Up das COCO PRIME Shimmering Face Fluid aufzutragen. Das macht einen super schönen, glowy und gleichmäßigen Teint! Abends darf es dann ruhig nochmal ein wenig mehr Feuchtigkeit sein. Die ALOÉ NIGHT Hydrating Sleeping Face Cream hilft, den Wasserverlust der Haut auszugleichen, zieht super schnell in die Haut ein und spendet richtig viel Feuchtigkeit. Morgens wacht ihr mit einer babyweichen Haut auf, LOVE IT!

 

 

 


 

 

 

Ab und zu gönne ich meiner Haut auch nochmal eine Extra-Portion Pflege mit einer Gesichtsmaske oder einem Peeling. Das mache ich aber nicht täglich, denn wir wollen unsere Haut ja nicht überstrapazieren!;) Solltet ihr aber auch so ein Masken- und Peeling-Lover wie ich sein, kann ich euch noch als Goodies das COCO PURE Face Scrub aus Kaffee, Moor-Extrakt und Walnuss-Schalen empfehlen (riecht soooo gut und trägt alle abgestorbenen Hautschüppchen ab), meine Masken-Favoriten gegen Unreinheiten und müde Haut sind die COCO WOW French Pink Clay Mask und die COCO CLEAR Detox Maske. Probiert die Sachen unbedingt mal aus – mit „LAURALAMODE“ spart ihr 25% auf das gesamte HELLO BODY Sortiment! #love

 

 

 

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

lauralamode-beauty-hello body-skin-skin care-pflege-face-blogger-beautyblogger-berlin-fashionblogger-gesicht-beauty routine

Schlagwörter: , , , , , , , ,

10 Kommentare

10 Antworten zu “FACE SKIN CARE ROUTINE WITH HELLO BODY.”

  1. C'est Levi sagt:

    Noch habe ich keine Erfahrungen mit den Produkten gemacht, aber es hört sich echt toll und vielversprechend aus! Jetzt, wo es von kalt zu warm wechselt, braucht die Haut wieder andere Pflege. Ich werd die Produkte mal testen 🙂

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  2. Tina sagt:

    Oh ich wusste noch gar nicht, dass Hello Body auch aus Berlin kommt. Ein grund mehr die Produkte zu mögen 🙂 Ich habe bisher nur eine Detox Maske getestet – da muss ich mich wohl noch weiter etwas durchprobieren 🙂 ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  3. Kimyana sagt:

    Liebe Laura,

    mega schöne Bilder und vielen Dank für die Einblicke zu den Produkten – ich als Hautpflege Fan sollte Hello Body auf jeden Fall durchtesten. Klingt sehr gut und dann noch aus Berlin ! #loveit

    http://www.fifteenminfame.com

  4. Wiebke sagt:

    Die Pflege von HelloBody hört sich sehr gut an, die werde ich mal ausprobieren. 🙂 Gegen Rötungen kann ich dir sehr Astaxanthin empfehlen. Das hilft der Haut ständig bei der Regeneration, wodurch sie gesünder wird. DIe Wirkungsweise dieses Antioxidanz ist auch sehr schön auf http://www.vitaminexpress.org/Astaxanthin beschrieben. Da kannst du dich informieren, falls es dich interessiert.

    Ganz liebe Grüße
    Wiebke

  5. Tiffy sagt:

    Das klingt perfekt für den Übergang zum Sommer! Kenne die Produkte nicht, dass Design überzeugt mich schonmal. Wird bestimmt noch getestet!

    Liebe Grüße
    Tiffy von tiffyribbon.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.