BODY LOVE & NO BAD SHAVE DAYS WITH ESTRID!

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

 

Anzeige
*in Kooperation mit estrid

 

 

 

BODY LOVE WITH ESTRID

 

BODY LOVE – die Liebe zum eigenen Körper, zum eigenen Mindset und der Selbstwertschätzung. Ein Thema, zu dem ich beinahe täglich Messages in meinem Instagram Channel bekomme und das mich auch selbst täglich begleitet. Nicht nur, weil ich selbst früher absolut gar nicht zufrieden war mit mir, was sich leider auch sehr auf meine Psyche ausgewirkt hat, sondern weil ich jeden Tag mehr an mir arbeite. An meinem Körper, an meiner Achtsamkeit mir gegenüber und daran, dass ich mich selbst genau so akzeptiere, wie ich bin. Body Love und Body Positivity sind in meinem Augen das wichtigste Tool, um selbst an sich zu arbeiten und zu wachsen. Ich bekomme regelmäßig Fragen, wie ich denn immer so eine positive Einstellung zu meinem Körper haben kann, wie ich meine Figur erreicht habe und ob ich Tipps geben kann, wie man sich selbst lieben lernt. Ja, das kann ich irgendwie schon, doch die Selbstliebe müsst ihr erstmal selbst finden. Daran arbeiten, dass ihr genau so genug seid – auch mit euren Makeln und Schwächen.

 

Mein Weg zur Selbstliebe und zu einer positiven Einstellung zu meinem Körper und auch zu meinem inneren Ich kam zum Einen, als ich meine Leidenschaft für Sport entdeckt habe. Jedem, der mit seinem Körper unzufrieden ist, sich in seiner Haut nicht wohl fühlt und auch Probleme mit seinem Mindset hat, kann ich nur empfehlen: macht Sport! Egal welche Art von Aktivität – findet das, was euch gut tut! Ob Fitness-Kraftsport, Yoga, Laufen oder Pilates – Sport ist einfach die beste Medizin und der Selbstbewusstseinskick Nummer 1! Seitdem ich Sport mache, habe ich nicht nur gelernt, meinen Körper genau so zu lieben wie er ist, gleichzeitig habe ich auch eine unglaubliche mentale Stärke aufgebaut. Ich habe für mich entdeckt, dass Size Zero einfach nicht zu mir passt – ich bin eben sehr curvy gebaut! Anfangs habe ich meine Kurven nicht so akzeptiert. Ich habe in den Spiegel geschaut und dachte mir nur „Wow, da ist aber irgendwie überall ganz schön viel von allem!“. Irgendwann habe ich gelernt, sie zu akzeptieren und einfach weiter daran zu arbeiten! Ich habe einen Big Butt? Na und? Mittlerweile kennt man mich eher nur noch als „THE BOOTY“, denn das ist eben auch der Körperteil an mir, den ich selbst am meisten mag und der bei mir am – sagen wir mal „repräsentativsten“ – ist!:D Ich schaue nicht mehr in den Spiegel und denke mir „Boah ist der dick“, sondern ich freue mich nach jedem Training ein Stück mehr, dass mein Körper immer stärker wird!

 

 

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2 Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2 Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

 

„Don´t let your mind bully your body!“

 

Mittlerweile ist es ja auch zum Glück in unserer Gesellschaft angekommen, dass nicht nur die Skinny Models angesagt sind – auch Kurven sind schön, genauso wie schlanke Model Körper, kleine Menschen, große Körper, behaart, unbehaart, egal welche Hautfarbe. Die Körpervielfalt in unserer Gesellschaft ist doch genau das, was uns alle individuell macht. Die uns alle Körper – egal wie sie aussehen – wertschätzen und lieben lässt! Genau das ist es auch, was ich euch in meinem Content vermitteln möchte. Auf Social Media schwirren ja leider schon noch häufig die typischen „Schönheitsideale“ durch die Feeds, doch man sieht glücklicherweise auch immer öfter People, Influencer und Models, die genau wegen ihrem „Anderssein“ so gut ankommen! Wir wollen uns doch eigentlich alle mit der Person identifizieren können, die uns inspiriert, oder?

 

Somit habe ich mich heute mit dem Label „Estrid“ zusammengetan und möchte euch heute im Zuge der „Body Positivity“ und unserer Liebe zu unseren eigenen Körpern die Rasierer des jungen, schwedischen Start-Ups vorstellen. Wieso ich mich gerade für die Estrid Rasierer in Bezug auf mein heutiges Post Thema bezogen habe? Estrid ist auch einfach „anders“, individuell, frei und bezieht sich auf kein ideales Körperbild. Die junge Marke zeigt auch in ihrem Content und in ihren Commercials, dass sie sich absolut nicht davor scheuen, Frauen auch mit Körperbehaarung zu zeigen! REALE Frauen, genau so, wie sie sich eben wohlfühlen, wie sie sein möchten. Ob haarig, glatt rasiert oder irgendwas dazwischen – dein Körper, deine Entscheidung! Genau die Message, die ich euch auch zum Thema Body Love vermitteln möchte. Geht raus, wie ihr wollt. Ob in Jogginghose, im schicken Kleidchen, geschminkt, ungeschminkt, mit ungewaschenen Haaren oder ja – auch mal im Sommer in kurzen Shorts und unrasierten Beinen! Don´t care about the people – ihr sollt euch schließlich in eurer Haut wohlfühlen!

 

 

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

 

 

Estrid – No more Bad Shave Days!

 

Solltet ihr euch dennoch dazu entscheiden, lieber mit glattrasierten Babypopo-Beinen durch die Welt zu gehen, euren Intimbereich ENDLICH mal ohne schmerzende Schnitte zu enthaaren und auch lieber unter den Armen eine weiche Haut haben möchtet, dann solltet ihr jetzt weiterlesen! Ich habe mich vor einiger Zeit für die Estrid Rasierer entschieden, da die Rasierköpfe & Klingen zu 100% vegan sind (yes!!) und der Shaver der Erste und der Einzige ist, bei welchem ich mich bisher nicht einmal geschnitten habe! Ich weiß ja nicht, wie eure Erfahrung mit Rasierern ist, aber ich habe wirklich schon einiges ausprobiert. Von super High Quality und überteuert, bis hin zu billigen Einmalrasierern. Nichts konnte mich begeistern, bis ich dann auf die Estrid Rasierer gestoßen bin. Das minimalistische Design und die pastelligen Farben der Rasierer haben mich natürlich direkt auf den ersten Blick überzeugt – der babyrosa Shaver passt perfekt in mein Bad und wurde somit auch direkt mit der dazugehörigen Duschhalterung in meiner Dusche befestigt. Ich benutze den Rasierer übrigens für alle Körperpartien, er gleitet einfach perfekt über meinen Body und ist pflegt die Haut auch noch durch die Feuchtigkeitsstreifen aus Cacao Seed Butter, Aloe Vera, Shea Butter und weitere nährende Inhaltsstoffe. Meine persönliche Rezension: I like that!

 

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2 Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

 

 

 

Estrid Abonnement

Übrigens – habt ihr schonmal von einem „Rasierer Abo“ gehört? Nein? Ich ehrlich gesagt bisher auch nicht. Bei Estrid gibt es auch das und wieder hat mich die Brand mit einem Punkt mehr gecatcht! Estrid hat hier ein modernes E-Commerce-Erlebnis erschaffen und kann euch regelmäßig mit neuen Wechselklingen versorgen! So habt ihr keinen Stress, müsst nicht extra neue Rasierer oder klingen im Drogeriemarkt kaufen und könnt euch eure Wechselklingen easy nach Hause liefern lassen. Und seriously – hier wartet keine Abofalle auf euch, ihr könnt es zu jeder Zeit pausieren oder auch kündigen!

Wie funktioniert das Estrid Abonnement denn nun? Als 1. suchst du dir aus 4 Farben (Blush, Beach, Cloud, Space) deine Lieblingsfarbe aus und bekommst ein Starter Kit. Das beinhaltet den Estrid Griff in deiner Wunschfarbe, eine Duschhalterung und zwei Wechselköpfe. Danach kannst du dein Abo wählen – hier kannst du zwischen 30, 60 und 90 Tages-Abständen wählen, zu welchen du die neuen Wechselköpfe haben möchtest. Diese werden dir dann immer versandkostenfrei vor die Haustür geliefert. Wie schon oben kurz erwähnt – no strings attached! Du kannst dein Abonnement jederzeit wieder kündigen und bleibst nicht auf irgendwelchen Kosten sitzen. Die Preise für die Produkte sind übrigens absolut fair – meist sind Wechselköpfe und Rasierer für Frauen so super überteuert, weil die Rasierer ursprünglich für Männer entwickelt wurden. What? Sehen wir ja gar nicht ein! Wie gut, dass Estrid sich da etwas überlegt hat und uns das Rasieren jetzt auch endlich ein wenig erschwinglicher gemacht hat!

 

 

„Spreading joy to Millions through the language of selfcare!“

 

Um meinen Blogpost und auch das Thema „Bodylove mit Estrid“ noch abzurunden, will ich euch noch auf eine tolle Aktion hinweisen! Wenn ihr über meinen Code „LAURALAMODE“ einen Einkauf über Estrid tätigt, wird 1€ pro Einkauf an die Organisation Terre des Femmes gespendet! Die Organisation setzt sich für die Menschenrechte der Frauen und Mädchen auf der Welt ein, für ein selbstbestimmtes und freies Leben. Ich würde mich natürlich super freuen, wenn ihr somit bei jedem eurer Käufe meinen Code benutzt – so haben alle Frauen auf der Welt etwas davon!

 

 


Shots by Chris Jegl

 

 

 

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

Lauralamode Estrid Rasierer Shave Bodylove Bodypositivity Curves Mindset Mindfullness Berlin Munich Blogger Beauty Fitness Vegan2

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

1 comment

Eine Antwort zu “BODY LOVE & NO BAD SHAVE DAYS WITH ESTRID!”

  1. Lisacaro sagt:

    Toller Text Maus und ich stimme dir absolut zu! Your body is your temple 🙏🏽🤍
    Und mega coole Idee mit dem Abo für die Rasierer & das noch vegan 🌱 😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.