TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN GLOW & STRAFFE HAUT.

Lauralamode Skin Skincare Pflege Gesicht Face Reine Haut Tipps Pflegetipps Facecare Skin Beauty Beautyblogger Fashionblogger Berlin Deutschland

 

GLOWY & FLAWLESS SKIN

 

Ein perfekter Glow, glatte Haut, unsichtbare Poren und keine Pickel und Rötungen in Sicht. Die Haut, die sich Frau eben wünscht. Dass eine Porzellanhaut meist eher nur ein Wunsch bleibt, wissen wir alle. Ausnahmen gibt es natürlich immer und auch ich kenne einige Girls, die einfach von Geburt an mit einer Babyhaut beschenkt wurden und sie auch jetzt noch haben. Im Normalfall hat Frau ja doch immer irgendwelche Makel und Kleinigkeiten, die man gerne loswerden möchte. So auch die lästigen Unreinheiten, rote Stellen und die Poren, die an manchen Tagen einfach RIESIG wirken!

Ich kann mittlerweile zum Glück sagen, dass ich die meiste Zeit mit einer ziemlich reinen Haut gesegnet bin – ab und zu eskaliert meine Haut ein wenig und ich bekomme kleine Pickelchen, rote Stellen oder auch mal richtig miese Unterlagerungen im Gesicht, doch die richtig schlimme Zeit ist zum Glück vorbei. Ich hatte teilweise echt mit einer richtig unreinen Haut zu kämpfen – das lag zum Einen an meinem Lebensstil, aber auch an einer hormonellen Umstellung. Da ich super oft Fragen von euch bekomme, wie ich meine Haut denn pflege und ob ich Tipps habe für eine schöne, gesunde Haut dachte ich mir, dass ich euch heute mal wieder einen Beauty Post schreibe. Ich gebe euch meine besten Tipps für eine straffe und gesunde Haut weiter und erzähle euch gleichzeitig, wie ich meine Haut wieder in den Griff bekommen habe und wie ich sie derzeit pflege. Viel Spaß Babes!

 

 

Meine Tipps für eine reine und gesunde Haut

 

BB Glow by Swan Beauty

Auf meinem Instagram Channel habe ich euch die letzten Male zu meiner Gesichtsbehandlung bei SWAN BEAUTY mitgenommen und ihr habt mir super viele Fragen zu dem Treatment gestellt. Da ich ja selbst kein Experte bin, kann ich euch im besten Fall an das Team von SWAN weiterschicken, die wissen bestens Bescheid! Ich kann euch allerdings kurz von meinen Erfahrungen mit dem Treatment erzählen, da ich super happy bin mit dem Ergebnis! Das BB Glow ist eine ziemlich neue Gesichtsbehandlung, die die Haut wieder strahlen und auch ohne Make Up perfekt aussehen lässt! Man hat insgesamt ca. 3 Sitzungen bis man ein richtiges Ergebnis sieht und sollte die Behandlung (je nach Hauttyp) alle 6-9 Monate wiederholen. Mit einem Microneedling Gerät werden Farbpigmente (hier gibt es verschiedene Farben, die auf euren Hauttypen abgestimmt werden) in eure Haut eingeschleust. Das Ganze ist nicht unbedingt angenehm, lässt sich aber aushalten! Ihr seid danach etwa 1-2 Tage etwas rot im Gesicht, das ist aber ganz normal und legt sich dann auch wieder! Dafür habt ihr danach einen richtig schönen einheitlichen Glow und könnt auch ohne Make Up durch die Gegend laufen! Für mich ein absoluter Luxus, da ich Make Up vor allem im Sommer absolut vermeiden will. Das BB Glow sorgt für einen super schönen Teint, macht eure Haut weich und geschmeidig, beugt Rötungen und Augenringe vor (den Effekt habe ich bei mir richtig stark bemerkt!), verkleinert die Poren, mindert kleine Fältchen, schenkt der Haut Feuchtigkeit und lässt die Haut wieder richtig strahlen! Ich kann die Behandlung auf jeden Fall total empfehlen und habe bereits nach der ersten Anwendung super Ergebnisse gesehen! Wenn ihr das Ganze mal ausprobieren wollt, könnt ihr gerne meinen Code „LAURALAMODE“ bei eurer BB Glow Behandlung bei SWAN BEAUTY anwenden und bekommt dann auch 10% Rabatt!

 

 

Make Up

Kommen wir auch schon zum nächsten Punkt – das (richtige) Make Up! Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich absolut kein Fan vom berühmten „Zukleistern“ bin. Ich sehe manchmal Mädels in meinem Umkreis und frage mich einfach nur „Wow, wie soll die Haut da noch atmen?“. Und genau das ist das Problem. Je unreiner unsere Haut, desto mehr kleistern wir sie zu. Ja, auch ich habe den Fehler damals gemacht, als meine Haut richtig schlecht war. Mir war es einfach unangenehm vor die Haustür zu gehen, meine Pickel der Öffentlichkeit zu präsentieren. Doch ob die Haut durch die vielen Schichten Make Up besser wird? I doubt it! Gerade durch meinen Job stehe ich ja ziemlich oft von der Kamera und da heißt es auch immer „Mehr ist mehr“. Ein dezentes Make Up sieht man auf Fotos oder Videos kaum, da muss man schon etwas mehr auflegen. Ich mache das aber mittlerweile immer so, dass ich mich direkt nach dem Shooten abschminke und versuche, zumindest im Alltag auf Make Up zu verzichten. Wenn ihr dennoch nicht ohne könnt, lasst euch beraten und spart hier auch nicht an Geld, eure Haut wird es euch danken! Glücklicherweise gibt es ja mittlerweile auch tolle Make Ups für jeden Hauttypen und auch für problematische Haut.

 

 

Lifestyle

 Klingt jetzt ziemlich Mutti-mäßig aber ja Freunde, ein gesunder Lifestyle wirkt sich eben auch auf eure Haut aus! Ich habe das selbst an meiner Haut gesehen und yes, es macht einen richtig krassen Unterschied aus. Früher habe ich zwar auch nicht unbedingt richtig ungesund gelebt, habe allerdings geraucht, war gar nicht mal so selten feiern und habe mir die Nächte um die Ohren geschlagen, wenig geschlafen, nicht immer gut gegessen, keinen Sport gemacht. Alles gar nicht mal so wunderbar für den Körper und die Haut. Als ich vor etwa 2 Jahren aufgehört habe zu rauchen, ging es nicht nur meiner Gesundheit direkt besser, sondern auch meine Haut hat sich enorm verbessert. Sie hat direkt mehr gestrahlt, ich hatte weniger Pickel und sah gleich viel fitter aus. Auch die Ernährung habe ich umgestellt – da komme ich aber auch gleich im nächsten Punkt dazu. Vor allem aber Schlaf ist auch soooo wichtig für unseren Körper, für die Regeneration und eine gesunde, schöne Haut. Ich sehe mir das leider wirklich immer direkt an, wenn ich eine Zeit lang mal schlecht schlafe oder aus anderen Gründen mal zu wenig Schlaf bekomme. Servus Augenringe, dunkle Schatten und fahler Teint! Schenkt eurem Körper die Erholung die er braucht, er wird es euch danken!

 

 

Ernährung & Hydration

Auch das sind Dinge, die wir eigentlich wissen, aber viel zu oft schleifen lassen. Trinkt ihr genug? Und mit Trinken meine ich Wasser, keine Zero Getränke, Softdrinks mit viel Zucker, Kaffee, Säfte oder Gin Tonic. Ne, einfach nur Wasser oder vielleicht auch mal als Abwechslung ungesüßten Tee oder Infused Water. So fällt es mir nämlich auch immer viel leichter, auf meine 2-3 Liter pro Tag zu kommen. Früher habe ich auch viel zu wenig getrunken und ja, auch da durfte meine Haut wieder darunter leiden und hat sich oft beschwert. Wasser ist einfach super wichtig für eine straffe, gesunde Haut und natürlich auch für alle anderen Funktionen in eurem Körper. Auch die Ernährung spielt aber eine große Rolle. Ich ernähre mich zwar nicht vegetarisch oder vegan, sondern versuche mich einfach so clean wie möglich zu ernähren. Ich verbiete mir nichts, denn in meinen Augen ist auch ein Stück Schokolade oder ein Eis mal gesund!;) Ich kenne z.b. super viele Leute, die aufgrund ihrer Hautproblemen auf vegane Ernährung umgestiegen sind und so das Hautbild verbessert haben. Probiert es einfach mal aus, schaden kann es ja nicht!;)

 

 

Die richtige Pflege

Auch hier habe ich wirklich EINIGES probiert. Ja, wirklich EINIGES! Ich habe mich schon super oft beraten lassen, habe Hautanalysen gemacht, von billigen Drogeriemarkt Produkten bis vollkommen überteuerten High End Cosmetic Produkten ungefähr ALLES ausprobiert. Es dauert eben, bis man das richtige für sich und seine Haut findet. Ich kann euch echt nur raten: bevor ihr euch teure Beauty Produkte zulegt, lasst eine professionelle Hautanalyse machen! Ich habe dort zum Beispiel festgestellt, dass meine Haut total trocken ist und super viel Feuchtigkeit benötigt und nicht – wie ich eigentlich dachte – eher unrein und fettig ist. Nach der Hautanalyse habe ich meine Pflege umgestellt und auf meine wahren Hautbedürfnisse angepasst und zack – die Haut hat sich sofort um einiges gebessert! Ich benutze übrigens aktuell am Liebsten die Produkte von HELLO BODY, die meine Haut aktuell einfach am besten verträgt. Hier geht es auch zu einem Blogpost, in dem ich euch mal meine aktuelle Face Care Routine mit Hello Body vorgestellt habe.

 

 

Nahrungsergänzung

Ich bin zwar generell eher der Fan davon, alles so naturbelassen wie möglich zu halten und im besten Fall alle Vitamine und Nährstoffe über die Nahrung und die Natur zuzuführen. So ganz ist das allerdings nicht möglich und gerade was eine schöne, gesunde Haut betrifft, habe ich heute auch eine Empfehlung für euch, die ich selbst 100% unterstütze. Die Essentials & Female Protect Kapseln von MORE NUTRITION habe ich euch vor einiger Zeit schon ausführlich in diesem Blogpost vorgestellt und ich bin auch heute noch absolut begeistert von den Supplements (übrigens auch die Einzigen, die ich einnehme). Ich kenne super viele Mädels, die vor allem nach dem Absetzen der Pille eine absolute Problemhaut bekommen und direkt wieder mit PMS Problemen zu kämpfen hatten. Auch mich hat es total erwischt, als ich vor ca. 2 Jahren die Pille abgesetzt habe. Mein Gesicht hatte kaum mehr eine Stelle ohne Pickel frei, ich hatte unglaubliche PMS Schmerzen, meine Periode ist aber trotzdem nicht richtig da gewesen und irgendwie wusste mein Körper gar nicht mehr, wie er sich zu verhalten hat. So bin ich dann über Instagram auf MORE NUTRITION gestoßen und habe auch schon unglaublich viele Erfahrungsberichte von Mädels gelesen, welchen die Essentials und die Female Protect Kapseln gerade bei diesen Problemen geholfen haben. Die Periode hat sich wieder eingespielt, PMS Symptome haben sich gebessert und auch die Haut und das Haarwachstum haben sich um einiges gebessert. Auch ich kann euch durch meine Erfahrungen mit den Kapseln nur Empfehlungen weitergeben – schaut euch die Supplements auf jeden Fall mal genauer an. Schaden können sie auf jeden Fall nicht!;)

 

 

Lauralamode Skin Skincare Pflege Gesicht Face Reine Haut Tipps Pflegetipps Facecare Skin Beauty Beautyblogger Fashionblogger Berlin Deutschland

Lauralamode Skin Skincare Pflege Gesicht Face Reine Haut Tipps Pflegetipps Facecare Skin Beauty Beautyblogger Fashionblogger Berlin Deutschland

 

 

Anzeige
*Post enthält unbezahlte Werbung

 

Schlagwörter: , , , , ,

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.