IT´S ALL ABOUT 2019 - PERSONAL RECAP.

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

 

 

BYE 2019 – READY FOR A NEW CHAPTER!

 


 

 

Also Leute, ich weiß ja, dass dieser Spruch von jedem kommt. Aber: Dieses Jahr ist halt wirklich SO schnell vorbei gerast! Ich kann mich irgendwie noch so gut an das letzte Jahr Silvester erinnern. An unser Weihnachtsfest, an so viele tolle Momente, die ich 2019 erleben durfte. Es kommt mir alles vor, als wäre es gefühlt gestern gewesen. Ich finde ja, dass die Zeit schon wirklich schnell verging, als ich noch in München gewohnt habe. In Berlin läuft aber irgendwie alles nochmal im doppelten Tempo an mir vorbei. Berlin lebt, Berlin rast, Berlin ist immer einen kleinen Schritt weiter. Ja, das durfte ich jetzt schon öfter erleben, seitdem ich in der riesigen Stadt lebe. Ich bereue bisher in keinem Moment meinen Umzug nach Berlin und weiß mittlerweile auch, dass ich definitiv noch ein wenig länger dort bleiben werde. Denn so sehr mich die Stadt manchmal auch mit seiner Größe, der Schnelligkeit, dem turbulenten Leben und der Masse an Geschehnissen überwältigt, so sehr liebe ich auch genau das. Ich habe 2019 so viele tolle Menschen kennen gelernt, in mein Leben gelassen, so unglaubliche Momente erlebt und auch ich selbst bin wieder sehr gewachsen. Auch einige Menschen gehen lassen, durch Tiefen im Leben dazu gelernt. Auch diese Dinge bereue ich nicht, denn sie gehören ebenfalls dazu. Ich bin gereift, älter geworden, vielleicht auch ein bisschen weiser in gewissen Dingen. 2019, du warst echt AMAZING! Damit ich auch selbst mein Jahr nochmal Revue passieren lassen kann, dachte ich mir, ich schreibe doch auch gleich für euch nochmal einen etwas persönlicheren Blogpost, in dem ich nochmal ein paar tolle (und vielleicht auch mal weniger schöne) Momente aus meinem letzten Jahr mit einbaue, euch über Personal Stuff, Reisen und gravierende Veränderungen in meinem Leben berichte. HAPPY 2020 Friends, auf ein neues, noch tolleres Jahr!

 

 

 

JANUAR ´19

 

Fangen wir doch gleich mal mit Silvester 2019 an! Das vorletzte Jahr haben wir bei meiner Loredana und ihrem Freund gebührend gefeiert. Leckeres Dinner, ein großes Feuerwerk in der Münchner Innenstadt und anschließend waren wir noch in einem Club. Leider ist feiern an Silvester in München gar nicht mal so nice – ich hoffe sehr, dass es dieses Jahr in Berlin besser wird! Übrigens auch mein erstes Silvester ever in meiner neuen Heimat-City! Nach Silvester habe ich noch ein paar Tage mit meinen Eltern am Chiemsee verbracht – Winter Wonderland, Quality Time und einfach mal offline sein. Kurz danach ging es für mich wieder ab nach Berlin.

Da euch ja auch immer sehr mein wirklich „PERSONAL LIFE“ wie Dating interessiert und ich da eigentlich immer super privat bin, was das öffentliche Teilen auf meinen Social Media Channels angeht, dachte ich trotzdem mal, ich gewähre euch heute in meinem Blogpost auch ein paar Mini Einblicke in mein Dating Life aus 2019. Ich würde nicht sagen, dass es abnormal spannend war, doch ich lernte schon ein paar interessante Männer kennen. Und ja, i´m still Single – leider wurde aus keiner Dating Geschichte etwas Ernsteres, doch vielleicht läuft mir das Schicksal ja 2020 über den Weg? Nie suchen Girls, einfach auf sich zukommen lassen! Jedenfalls habe ich Anfang des Jahres jemanden kennen gelernt, der mir auf den ersten „Blick“ (wir haben uns übrigens über Instagram kennen gelernt) sehr sympathisch vorkam. Wir hatten ein paar schöne Dates, haben die kalten Sundays zusammen mit Sushi und Filmen auf der Couch verbracht und hatten irgendwie eine gemütliche und schöne Zeit. Diese ging aber auch wieder ziemlich schnell vorbei, da wir beide wohl merkten, dass es nicht so das Richtige ist. Lieber direkt die Reißleine ziehen und auch schon bei kleinen Anzeichen stutzig werden, bevor man sich wieder in etwas verrennt. Das war übrigens ein großer Vorsatz für 2019 für mich, da ich mich 2018 leider sehr oft in Dinge verstrickt habe, die im Nachhinein mehr Zeitverschwendung als Worth waren. Trotzdem war die Dating-Geschichte Anfang Januar am Ende betrachtet doch schön, da man im Winter ja ungern allein auf der Couch liegt!;)

Ansonsten stand im Januar noch die Winter Fashion Week an! Die Sommer Fashion Week ist wirklich um einiges besser, aber ein paar Events, Pressdays und Shows habe ich trotzdem mitgenommen! Wie das halt bei jedem so ist, habe ich auch im Januar wieder angefangen, super gesund zu essen und viel Sport zu machen. 2019 war wirklich MEIN sportliches Jahr, denn anders als die meisten Menschen, habe ich nicht nach zwei Wochen „Being super sporty“ im neuen Jahr aufgegeben, sondern weiter gemacht. Und wie! Dazu werde ich aber gleich noch kommen.

 

 

 

FEBRUAR ´19

 

Im Februar habe ich nämlich direkt sportlich weiter gemacht und angefangen, mit einem Personal Trainer zu trainieren. Das PT war wirklich absolut eine positive Erfahrung, da ich durch den Trainer richtig gute Übungen gelernt habe, noch motivier wurde, weiter zu machen und immer 100% aus mir herauszuholen. Das Gym wurde gefühlt mein zweites Zuhause und ich habe wirklich soooo eine große Leidenschaft am Kraftsport gefunden. Ich habe auch angefangen, meine Workouts immer wieder für euch mitzufilmen und habe gemerkt, dass die sportlichen Post echt gut bei euch ankamen. Wie sehr das noch mein weiteres Jahr beeinflussen wird lest ihr dann später noch in meinem Monats-Recap. Neben dem Sport standen auch wieder tolle Events an, es war einiges los, was meine Arbeit angeht und ich habe meine Liebe zum Kochen & Backen weiter entwickelt. Auch hier wurde ich fleißiger im Posten und habe gemerkt, wie sehr ihr meine gesunden Rezepte & Food Posts liebt!

 

 

 

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

 

 

 

MÄRZ ´19

 

Anfang März ging es für Evelyn und mich nach Paris! Ich war das erste Mal in dieser wunderschönen Stadt und habe mich direkt verliebt! Eigentlich war geplant, dass wir für die Fashion Week dorthin reisen – leider stellte es sich schwieriger heraus als gedacht, auf Shows & Events in Paris eingeladen zu werden. Somit haben wir eher eine Presse-Shooting-Sightseeing-Reise darauf gemacht und hatten eine richtig tolle Zeit! Wir durften übrigens im 25 Hours Hotel in Paris nächtigen – hier könnt ihr den Blogpost zu unserem Aufenthalt lesen.

Mitte März ging es zusammen mit meinen Eltern und Louisa an die Ostsee nach Fehmarn. Dort haben wir in einem super schönen Insel-Ferien-Haus direkt an der Ostsee gewohnt, konnten ein paar Tage richtig abschalten und Quality Time genießen! Hier geht es nochmal zum Blogpost über den Aufenthalt auf Fehmarn.  Ansonsten wurde im März weiter fleißig gesportelt, Content erstellt , gearbeitet, geshootet und Events besucht. Auch meine Liebe zum Feiern habe ich irgendwie wieder entdeckt und war fast jedes Wochenende mit meinen Girls in den Clubs unterwegs. Balance is the Key, wie wir alle wissen!

 

 

 

APRIL ´19

 

Ende März / Anfang April ging es für mich wieder nach München – die Geburtstage von meiner Loredana und von meinem Bruder standen an! Back in Berlin erwartete mich schon bestes Wetter und ich konnte mich sogar schon im Bikini auf dem Balkon sonnen! #Goals! Der Frühling ist übrigens mit dem Sommer meine liebste Jahreszeit, ich finde es einfach soooo toll, wenn es langsam wärmer wird und alles anfängt zu blühen! Außerdem merkt man langsam auf meinen Channels und meinem Blog, dass sich mein Content immer weiter in die Richtung Fitness & Lifestyle bewegt. Ich habe mit der Zeit extrem gemerkt, dass ihr mehr Interesse habt an diesen Themen und auch mir machen diese Themen um einiges mehr Fun als das oberflächliche „Fashion-Gedöns“. Natürlich werde ich auch weiterhin noch Fashion- und Beauty-Themen auf meinen Channels bearbeiten, trotzdem möchte ich mich im kommenden Jahr eher auf die sportlichen und fitnessorientierten Themen fokussieren.

Mitte April stand dann mein 26. Geburtstag an. Lange habe ich überlegt, ob ich in München oder Berlin feiern soll – letztendlich habe ich mich dann doch für Berlin entschieden! Wir haben eine entspannte „Home Party“ im kleinen Kreise veranstaltet, es gab viel zu essen und ich hatte einen richtig schönen Geburtstag in meiner neuen Hometown! Da meine Loredana mich aus München besuchen kam, haben wir auch nach meinem Geburtstag noch ein paar Quality Time Tage in Berlin verbracht. Wir waren zb. auf dem ersten Open Air Rave 2019, da das Wetter echt schon soooo gut war! Kurze Shorts, Eis essen und Outdoor Raves im April? I LIKE!

Ende April habe ich dann meine Wifey Jules kennen gelernt – es war quasi Liebe auf den 2. Blick! Wir hatten uns schonmal auf einem Event kurz kennen gelernt, so richtig „verliebt“ haben wir uns allerdings an einem April-Sonntag im Mauerpark. Durch eine gemeinsame Freundin haben wir uns dort getroffen und direkt auf Anhieb verstanden! Seitdem kann ich mir ein Leben ohne mein Girl gar nicht mehr vorstellen!

 

 

 

MAI ´19

 

Wie ich euch ja bereits erzählt habe, gewann das Thema „Fitness“ nicht nur in meinem realen Leben, sondern auch auf meinen Channels immer mehr an Bedeutung. Ich filmte immer öfter meine Workouts für euch mit, beschäftige mich mehr und mehr mit den Themen rund um den Sport und gesunde Ernährung und entschloss mich schließlich dafür, eine Fitnesstrainer B-Lizenz zu starten. Ich mache das Ganze über die „ONLINE TRAINER LIZENZ“ und kann somit flexibel lernen und mich frei entscheiden, wann und wo ich lerne, wie ich lerne und zu welchem Zeitpunkt ich meine Prüfung schreibe bzw. antrete. Mittlerweile bin ich in der Endphase und kann hoffentlich auch bald meine Prüfung ablegen – sobald es soweit ist, werde ich euch hier auf dem Blog auch nochmal ausführlich berichten!

Anfang Mai ging es für mich und Evelyn zu einer Pressereise in die Türkei – in den Hillside Beach Club! Wir durften dort einige Tage mit weiteren Bloggern wunderschöne Tage verbringen, hatten ein tolles Programm und haben sogar noch eine Nacht verlängert, da das Hotel und die Umgebung einfach ZU schön war! Die Reise stand ganz unter dem Thema „Entspannung, Yoga & Relax“ und genau das haben wir auch gemacht. Von dem guten Essen muss ich gar nicht anfangen zu reden, ich bekomme direkt Hunger, wenn ich daran denke!

 

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

 

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

 

 

 

JUNI ´19

 

Zurück in Berlin war dann auch voll der Sommer schon dort angekommen, den ich auch wirklich total ausgekostet habe! Ich habe meinen Balkon in Berlin schön umgestylt, super oft Balkonien-Office und Tanning Actions gemacht und einige Seen um Berlin besucht. Sommer Lovin! Anfang Juni ging es dann aber auch schon wieder für mich nach München und kurz danach mit meinen Eltern in den Gardasee-Urlaub! Eine Woche pure Entspannung, gutes Essen, Relax, bestes italienisches Essen und einfach mal abschalten.

Der Sommer in Berlin war übrigens so heiß, dass man es fast nur mit einem Ventilator vor dem Gesicht ausgehalten hat. Man drohte sonst jeden Moment zu zerfließen! Aber Hey – ich liebe den Sommer einfach und deshalb kann ich es jetzt schon wieder kaum erwarten, bis der nächste Berliner Sommer ansteht! In diesem Sommer habe ich übrigens auch mal wieder jemanden kennengelernt und gedatet, bei dem ich echt ein richtig gutes Gefühl hatte. Auch hier haben wir uns wieder über Instagram kennen gelernt (Instagram das neue Tinder?) und haben uns direkt auf spontanes Dinner Date verabredet, bevor es für mich mit meinen Eltern an den Gardasee ging. Irgendwie war auch alles echt schön und wir hatten einen total schönen Sommer, bis es dann auf einmal komisch wurde. Mein Riecher nach „Attention, da stimmt etwas nicht“ schaltete sich ein, der sich letztendlich als total richtig erwies. Ständige Ausreden, Versetzungen, nicht ans Handy gehen, ewig nicht antworten und weitere Dinge. Anfangs nahm ich alles hin, doch irgendwann war dann auch meine Geduld am Ende. Mein Gefühl war auch ganz richtig, denn besagter Monsieur hatte sich scheinbar noch mit mindestens einem Girl (ich will gar nicht wissen, wie viele es noch waren) hinter meinem Rücken getroffen und mir somit des Öfteren direkt mies ins Gesicht gelogen. Etwas, das für mich gar nicht geht, egal ob Beziehung, Freundschaft oder selbst bei einer lockeren Geschichte. Wieder eine Sache mehr in diesem Jahr, an welcher ich echt sehr gewachsen bin.

 

 

 

JULI ´19

 

Anfang Juli stand dann auch schon wieder die Fashion Week an! Die Sommer Fashion Week ist echt mega nice, da super viele Events und Partys anstehen, man irgendwie entspannter ist als zur Winter Fashion Week und auch wieder mehr Lust hat, coole Looks zu tragen. Ja, ich bin einfach ein Sommerkind!

Neben dem ganzen Fashion Wahnsinn habe ich natürlich weiter fleißig Sport gemacht und habe übrigens auch im Jahr 2019 Yoga total für mich entdeckt! Yoga tut nicht nur meinem Körper gut, sondern hilft mir auch im Kopf mal abzuschalten und zu entspannen! Ich habe immer öfter mal kleine Sessions in meine wöchentlichen Sport Routinen eingebaut, die mir echt geholfen haben, mal ein wenig runterzufahren.

Nach der Fashion Week ging es für mich und ein paar Freunde für eine kleine Auszeit und Entspannung an die polnische Ostsee. Wir haben dort in einem super schönen kleinen Wellness Hotel ein Wochenende lang nur gechillt und einfach mal nichts getan. So gut! Kurz danach ging die Travel Runde mit Julia weiter – ab nach Spanien! Erst sind wir nach Beniccasim geflogen für ein Festival, das leider doch nicht sooo der Burner war. Trotzdem haben wir versucht, uns dort drei gute Tage zu machen, bis es dann endlich weiter nach Barcelona ging! Die Stadt hat mir sooo gut gefallen und ich werde auf jeden Fall mal wieder dorthin reisen!

 

 

 

AUGUST´19

 

Nach ein paar Tagen im super heißen Berlin war der next Stop auf meiner Travel Liste Hamburg! Ich war bis dato erst einmal für einen kurzen Tag in Hamburg und wollte die Stadt einfach nochmal ein bisschen besser kennenlernen. Natürlich ging es wieder mit meiner Jules dorthin und wir hatten ein richtig schönes Girls Weekend mit gutem Essen, Shopping und Sightseeing. Back in Berlin durfte ich mit ein paar Bloggern in ein Outlet am Rande von Berlin fahren – hier konnten wir shoppen bis zum Umfallen und hatten im Anschluss noch ein richtig schönes Picknick an einem ländlichen Anwesen bei Berlin. Der Tag war einfach soooo schön und bekommt somit auch ein Highlight in meinem Post.

Mitte August ging es für mich nochmal nach München – Quality Time mit meinen Girls, ein paar Tage in der Natur Chillen mit meinen Eltern und auch ein kleiner Ausflug nach Salzburg stand an. Zurück nach Berlin und nochmal für einen Tag nach Hamburg für ein Event von Tommy Hilfiger. Of coouuuurse wieder zusammen mit meiner Julia! Ansonsten standen im August super viele Events in Berlin an und ich habe einfach den Berliner Sommer in allen Zügen genossen!

 

 

 

SEPTEMBER ´19

 

Der September startete für mich auch wieder mit richtig coolen Jobs & Kooperationen (unter anderem mit FitBit, wo ich auch im kommenden Januar wieder ein richtig tolles Projekt mit umsetzen darf!). Auch das Lollapalooza Festival durfte ich dieses Jahr wieder besuchen – mal wieder ein richtig toller Tag mit meinen Liebsten an der Seite! Sogar meine beste Freundin, die aktuell in Luxemburg wohnt war da!! Auch die Acts waren echt toll und ich habe an dem Tag Bella kennengelernt, die mittlerweile auch eine super enge Freundin von mir ist! ♡

Ansonsten standen im September noch einige schöne Sommertage am See, im Mauerpark und auch im Balkonien Office an. Ende September ging es dann für mich für etwas länger nach München – die Wiesn stand an! Da ich 2018 eine kleine Oktoberfest Pause eingelegt habe, musste ich 2019 natürlich fleißig nachholen. Direkt in München angekommen ging es erstmal zu einem richtig coolen Instagram Workshop mit Deichmann und am nächsten Tag mit der gesamten Crew auf die Wiesn! Ich glaube, ich habe mir sonst insgesamt noch um die 5 Wiesn Besuche gegönnt, die echt cool waren!

Sonst habe ich in München viel Zeit mit meinen Girls verbracht, Agenturen besucht, Content produziert und habe auch einen „Schönheitseingriff“ machen lassen. Bei Dr. Elisabeth Schuhmacher habe ich mir die Augenringe unterspritzen lassen und bin mehr als happy mit dem Ergebnis! Falls euch das interessiert, schaut gerne mal auf meinem Instagram Channel und in meinem Highlight „Beauty“ vorbei. Da habe ich die Prozedur und das Ergebnis mitgefilmt.

 

 

 

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

 

 

 

OKTOBER ´19

 

Den restlichen Oktober habe ich eigentlich nur in Berlin verbracht. Es standen aber wirklich super viele tolle Events an, der Spät-Sommer wurde fleißig genutzt, um viel zu shooten und tollen Content zu erstellen und ich habe viel gelernt & gearbeitet. Auch die Press Days in den Agenturen standen wieder an, die ich zusammen mit meinen Blogger Girls besucht habe.

Ende Oktober besuchte ich mit meiner Julia das BURNA BOY Konzert – so viele gute Vibes auf einmal habe ich lange nicht mehr erlebt! Burna Boy war definitiv einer meiner Favorite Acts im Jahr 2019 und somit könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich dieses Konzert gefeiert habe!

Auch im Oktober habe ich wieder jemanden kennen gelernt, den ich direkt auf Anhieb sehr gerne mochte. Irgendwie hat es einfach direkt gepasst zwischen uns, ich habe ihn einfach im Club angesprochen. Eine Sache, die ich eigentlich NIE mache, doch im Nachhinein bin ich extrem froh, dass ich es doch gemacht habe. Manchmal muss man dem Schicksal eben auch selbst einen kleinen Anstoß geben! Ich möchte euch hierzu eigentlich auch gar nicht zu viel erzählen, da ich selbst aktuell nicht so genau weiß, wo mein Kopf steht, was ich eigentlich will und auch das noch privat halten möchte – ich denke, das versteh ihr! Sollte es gravierende News in meinem Leben geben, die ich mit euch teilen möchte, werde ihr das natürlich alles mitbekommen!

 

 

 

NOVEMVER ´19

 

Der November war der erste Monat im Jahr 2019, in dem ich komplett in Berlin war. Es tut aber einfach auch mal gut, etwas länger an einem Ort zu bleiben. Im November habe ich mir vor allem vorgenommen, alle Dinge, die ich das ganze Jahr vor mir hingeschoben habe, zu erledigen. Für meine Trainer Lizenz zu lernen und ganz viel Gas in Sachen arbeiten zu geben. Und das hat auch ziemlich gut geklappt! Viele Dinge, habe ich zwar weiterhin nach hinten geschoben und musste dann alles unter Druck erledigen – oft klappt das aber echt am Besten! Leider musste ich mich auch mit ziemlich unschönen Dingen wieder Steuer, der Krankenkasse usw. beschäftigen, doch das gehört ja leider auch alles dazu. Neben der ganzen Arbeit und den stressigen Dingen habe ich versucht, alles mit viel Sport auszugleichen. Ich habe damit angefangen, immer öfter „Insta-Feed-Workouts“ für euch hochzuladen, was auch echt mega gut ankam. In meinen Highlights könnt ihr euch vielleicht die Ein oder Andere Inspiration für eure Workouts holen! Auch meine Loredana kam mich für ein paar Tage besuchen – das ist für mich immer die beste Ablenkung!

Mitte November habe ich mich dann dazu entschlossen, einen Monat eine „VEGAN CHALLENGE“ zu machen. Und ja Leute, was soll ich sagen! Es war wohl eine der besten Entscheidungen 2019 für mich! Ich wollte einfach mal testen, ob „VEGAN ESSEN“ wirklich so schwer ist, wie ich mir das immer vorgestellt habe, ob ich auf meine geliebten Milchprodukte verzichten kann. Ich habe eigentlich schon länger ziemlich selten Fleisch und Fisch gegessen, doch Milchprodukte waren echt ein großes Laster für mich! Leute, ich kann euch ehrlich sagen: mir ist selten etwas leichter gefallen! Mittlerweile gibt es wirklich für ALLES super leckere Ersatzprodukte, die mir jetzt teilweise echt besser schmecken, als die Originale! Ich esse mittlerweile viel bewusster, es geht mir gesundheitlich besser, ich bin viel fitter und fühle mich auch in meinem Körper wohler! Ich werde auch im neuen Jahr auf jeden Fall weiterhin zu 90% vegan essen und vielleicht ab und zu mal eine kleine Ausnahme machen!

 

 

 

Dezember ´19

 

Im Dezember wurde mein Content zum Thema „Food“ und vor allem „Vegan Food“ nochmal um einiges ausgeweitet. Auch meinen YOUTUBE Channel habe ich mal wieder gefüllt und unter anderem ein Veganes Food Diary und einen Veganen Food Haul für euch gedreht.  Ich habe mich durch super viele vegane Produkte getestet und hatte wieder richtig Fun am Kochen, Backen und mit Zutaten und Rezepten zu experimentieren! Auch auf dem Weihnachtsmarkt wurde die Vegan Challenge getestet und ich habe einige Weihnachtsmärkte in Berlin besucht! Hier gab es sogar einen komplett VEGANEN CHRISTMAS MARKET! Das Essen dort war sooo gut! Ich war viel Feiern mit meinen Girls, habe noch super viel Stuff erledigt und bin dann Mitte Dezember nach München gecruist!

Dann ging es noch für drei Tage zu einem kleinen Wellness-Trip nach Südtirol mit meiner Loredana. Ein paar Tage entspannt im Wellness Chillen, den Kopf ausschalten und die Energie Reserven wieder aufladen. Wir hatten das beide so bitte nötig nach diesem Jahr! Ich habe auch einfach gemerkt, dass ich wirklich richtig am Limit bin und so richtiges Abschalten auch einfach komplett verlernt habe. Was wirklich nicht gut ist. Selbst im Wellness konnte ich, vor allem wegen einigen privaten Dingen im Kopf, nicht wirklich abschalten und habe echt gemerkt, jetzt brauche ich wirklich eine Pause.

Zurück in München stand dann auch schon Heiligabend und Weihnachten an. Wir hatten einen richtig entspannten Abend mit meiner kleinen Family, gutem Essen (auch hier bin ich meinem veganen Essen treu geblieben!) und dem neuen Welpen von meinem Bruder – Pauli! Der hat uns wirklich den ganzen Abend auf Trab gehalten! Am 1. Weihnachtsfeiertag ist mir dann auch nochmal wirklich klar geworden, dass ich einfach eine Runde chillen muss. Ich war einfach nur fertig, schlapp und wollte einfach nur noch schlafen. Was ich dann letztendlich auch den ganzen Tag mit kleinen Lese- oder Film-Pausen gemacht habe. So einen entspannten Tag, an dem ich wirklich mal NICHTS gearbeitet oder gelernt habe, hatte ich wirklich lange nicht mehr. Highly needed! Das ist übrigens auch wirklich ein Vorsatz, den ich mir nicht nur für das neue Jahr, sondern auch direkt nach meinen Weihnachts-Tagen vorgenommen und auch gleich umgesetzt habe: Mehr Zeit für mich, einfach mal wirklich OFF-Tage machen, an welchen ich GAR NICHTS arbeite und auch nicht an die Arbeit denke, abschalten und entspannen. Denn auch wenn das jetzt übertrieben klingt – ich kann mich echt an keinen Tag im Jahr 2019 erinnern, an dem ich das mal wirklich zu 100% gemacht habe. Irgendwie erschreckend, denn Menschen mit einem „regulären“ (damit meine ich einfach angestellt und nicht selbstständig sein), haben schließlich auch normalen Urlaub, Wochenende und Tage, an welchen sie wirklich einfach nur ihre Freizeit genießen. Ich weiß, das wird auch wirklich hart für mich, denn ich habe immer direkt ein schlechtes Gewissen, wenn ich wirklich mal nichts mache. Doch ich habe mir das ganz klar vorgenommen und bin auch jetzt schon dabei, daran zu arbeiten! Bis zum 2.1. werde ich wirklich nur das „arbeiten“, auf das ich wirklich Lust habe. Sonst einfach nichts, ausschlafen und es mir gut gehen lassen.

Nach den Weihnachtstagen habe ich die Zeit noch mit Family&Friends verbracht und bin dann auch wieder nach Berlin abgedüst. Dieses Jahr wird in Berlin New Years Eve gefeiert und ich bin schon gespannt, was die Silvester Nacht 2020 so bringen wird! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf ein 5-Gänge-Menü und darauf, die Nacht mit glitzernden Pailetten Dresses, meinen Girls und Freunden und dem ein oder anderen Glas Schampus reinzufeiern! Cheers, auf 2020 und ein amazing New Year!

 

 

 

Lauralamode Silvester New Year 2019 2020 Happy New Year New Years Eve Outfit Silvester Outfit Fashion Outfit Look Berlin Munich Fashionblogger Modeblogger

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.