GLUTENFREIES LOW CARB NUSS BROT.

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland5

 

Anzeige
*Post enthält Samples von Clas Ohlson

 

 

Glutenfreies, hefefreies, veganes Low Carb Brot? Klingt zu gut, um wahr zu sein? Das Brot existiert tätsächlich und  schmeckt auch noch unglaublich gut!! Ich konnte auch erst nicht so wirklich daran glauben, bis ich mich dann letztendlich in die Küche gestellt und es ausprobiert habe. Und Freunde, ich war mehr als begeistert von meinem „Wunder Brot“. Ich versuche mich nun schon seit längerer Zeit an leckeren Rezepten, die gesund, möglichst  „clean“ (wenig verarbeitete Zutaten) und im Besten Fall auch ab und an vegan und glutenfrei sind! Ich ernähre mich zwar nicht strikt vegan und habe auch keine Glutenunverträglichkeit, doch ich merke, dass mir ein wenig Verzicht auf tierische Produkte und eine Vielzahl an Nahrungsmitteln mit Gluten oft nicht gut tun. Mein Bauch bläht sich nach dem Essen total auf und ich sehe teilweise echt aus, als wäre ich plötzlich schwanger! Not good! Da ich Gebäck und Brot aber unglaublich liebe, habe ich mich mal an einer leckeren, gesunden und glutenfreien Alternative versucht! Da mein Wunderbrot wirklich allen meiner Testpersonen gut geschmeckt hat, werde ich auch euch mein Rezept verraten! Probiert es unbedingt mal aus, es ist so gut! Das tolle Holzbrett und die Deko Artikel habe ich übrigens bei CLAS OHLSON gefunden, da gibt es so schöne Sachen, die vor allem zu 100% „instagramable“ sind!;)

 

 


Rezept Glutenfreies Brot

 

 

Zutaten

 

350 ml Wasser

3 EL Kokosöl (oder Walnussöl)

145 g Haferflocken (glutenfrei)

135 g Sonnenblumenkerne

90 g geschrotete Leinsamen

65 g zerstoßene Haselnüsse 

2 EL Cia Samen

4 EL Flohsamenschalen

1 TL Salz

 

Zubereitung

 

Zuerst das Wasser und das Öl leicht erhitzen, damit es sich untereinander vermischt. Das geht sowohl im Topf, als auch in der Mikrowelle.

Alle anderen Zutaten vermengen und die Wasser-Öl-Mischung dazugeben.

Nun lasst ihr den Teig ca. 2 Stunden (oder im Besten Fall sogar über Nacht) stehen, damit er richtig schön aufquellt.

Nach der Ziehzeit heizt ihr den Ofen auf 180 Grad Ober-Unter-Hitze vor und gebt den Teig in eine gefettete Form oder legt diese mit Backpapier aus. Ich habe noch einige Sonnenblumen- und Walnusskerne auf dem Brot verteilt, das schmeckt besonders lecker!

Nun backt ihr das Brot 20 Minuten und sprüht es anschließend nochmal kurz auf der Oberfläche mit Wasser ein, dann wird es richtig schön kross! Das Brot muss dann noch ca. 30-40 Minuten backen, bis es fertig ist.

Auskühlen lassen, anschneiden und genießen!

 

 

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland

 

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland5

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland5

AVOCADO LOVE.


Avocado-Hummus

Was wäre ein leckeres Brot, ohne den richtigen Belag? Ob süß oder deftig, ein leckerer und gesunder Aufstrich oder Belag darf bei mir nie fehlen! Somit habe ich heute ein unglaublich gutes Rezept für einen proteinreichen „Avocado Hummus“ für euch, der übrigens auch super schmeckt zu Rohkost Sticks, Süßkartoffel Pommes oder auch einfach nur pur zum Löffeln! Wer keine Avocado mag, kann sie natürlich auch mit getrockneten Tomaten, Feigen, Spinat, Oliven oder anderen leckeren Dingen ersetzen. Oder auch einfach ganz weglassen! Den Sweets-Lovers unter euch kann ich nur meinen veganen Haselnuss-Schoko-Aufstrich empfehlen! Toastet euch das Brot am Besten auf und lasst die Schoko Creme auf dem Brot zerlaufen… HEAVEN!

Zutaten

400 g Kichererbsen aus der Dose

1 Avocado

3 EL Olivenöl

1 1/2 EL Tahini Paste 

3 EL Zitronensaft

1 Knoblauchzehe

1 TL Kreuzkümmel

2 EL Koriander

Pfeffer & Salz

 

Zubereitung

Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben oder mit einem Zauberstab zerstampfen, bis eine cremige, etwas festere Masse entsteht. Mit den Gewürzen könnt ihr ein bisschen experimentieren – je nachdem, was euch am Besten schmeckt! ENJOY!

 

 

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland

Brot Glutenfrei Gesund Healthy Bread Fitness Blogger Blog Recipe Rezept Low Carb Hefefrei Lauralamode Berlin Muenchen Munich Deutschland

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.