THAT WAS 2018: MEIN JAHRESRÜCKBLICK.

 

Lauralamode Jahresrückblick 2018 New Year Silvester Outfit Ivy Revel Asos Look Silvester Look Silvester Outfit New Years Eve Look Inspo Berlin Munich Muenchen Fashionblogger Blogger6

 

 

 

That was 2018.

 

Okay WOW. Wie schnell kann ein Jahr eigentlich schon wieder an einem vorbei ziehen? Es ist unglaublich. 2018 ist einfach so viel passiert, dass ich ehrlich gesagt gar nicht wusste, wo ich anfangen soll. Ob ich überhaupt einen Jahresrückblick verfassen soll, da nicht nur unglaublich viel, sondern neben wirklich tollen Dingen auch Momente dabei waren, die nicht allzu schön waren. Aber irgendwie gehören Tiefschläge auch absolut dazu und ich finde, man kann aus solchen persönlichen Rückblicken auch wirklich viel lernen. Wie ihr wisst, trenne ich mein Privatleben ja ziemlich gut von der Öffentlichkeit und somit wird das auch eher ein positiver Beitrag, in dem ich euch von meinen schönsten Momenten erzähle. Über Schicksalsschläge und allzu persönliche Dinge spricht man lieber mit dem direkten Umfeld – ich finde, das hat nichts in der Öffentlichkeit zu suchen. HIER habe ich euch ja schonmal in einem Blogpost erzählt, dass die schöne, immer perfekte Instagram Welt absolut kein Real Life ist und nur einen Bruchteil vom wahren Leben zeigt. Glücklicherweise war 2018 so voll mit tollen, emotionalen und aufregenden Momenten, dass ich euch mehr als genug zu erzählen habe!

 

2018 war nicht nur beruflich ein unglaublich gutes Jahr für mich – auch Privat ist super viel passiert! „LAURALAMODE“ und alles drum herum wird immer bekannter, immer größer und ich gebe jeden Tag alles, um euch das zurück zu geben, was ihr mir gebt! Denn ohne euch wäre LAURALAMODE auch nicht das, was es heute ist. Ich kann mich mehr als glücklich schätzen, mein Hobby zum Beruf gemacht haben zu können und jeden Tag genau das zu machen, was ich liebe. Ein großer Schritt, der mich auch karrieretechnisch unglaublich weiter gebracht hat, war mein Umzug nach Berlin im Juni. Ich hätte Anfang des Jahres niemals gedacht, dass ich das wirklich durchziehe. Ja, im Januar 2018 sah alles noch anders aus und so starten wir doch einfach mal mit meinem Jahresrückblick 2018:

 

 

 

JANUAR 2018


 

 

In das neue Jahr gefeiert wurde natürlich wieder mit den Liebsten an der Seite. Wir waren zu einem leckeren Dinner im HEART Club und mit 3,2,1 war dann 2018 auch plötzlich da. Schneller als gedacht! Im Januar habe ich es generell oft krachen lassen und war ziemlich viel mit meinen Mädels unterwegs. Auch jetzt denke ich mir immer wieder – wie schnell sich das in einem Jahr ändern kann! Mittlerweile muss ich mich quasi immer zwingen, mal auszugehen…

 

Es standen wieder ziemlich coole Shoots und Events an und das neue Jahr wurde gleich mit tollen Jobs gestartet. Mein Favorit war auf jeden Fall das FOOTLOCKER x ADIDAS Event – wie nice ist dieser Anzug bitte?

 

Mit meiner Besten habe ich das Winter Wonderland noch schön ausgenutzt und wir waren am Wilden Kaiser Skifahren. Ich liebe Ski fahren so sehr und bin mega traurig, dass ich diesen Winter bisher noch nicht fahren konnte… Leider habe ich gerade ziemliche Probleme mit meinem Rücken und meinem Knie und denke, das wird dieses Jahr wohl leider auch nichts mehr.

 

Außerdem habe ich mir meine erste richtig teure Designer Tasche gegönnt – die YSL „LOULOU“. Ich liebe und trage sie immer noch beinahe täglich. Das war also ein guter Kauf, auch wenn ich bei so teuren Teilen immer erstmal Schlucken muss… Aber wenn man dafür schuftet und viel arbeitet, kann man sich sowas auch absolut mal gönnen finde ich!

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

 

 

Februar 2018


 

 

Anfang Februar ging es für mich noch ein paar Tage nach Österreich, auf den schönen Wachterhof. Wir hatten eine eigene Hütte mit zwei Stockwerken, Whirlpool, Sauna und Dachterrasse für uns, haben die Tage dort richtig entspannt und waren auch nochmal Skifahren. So kann man einen Monat definitiv starten! HIER geht es nochmal zum Blogpost.

 

Zusammen mit Diana habe ich angefangen, in der BOXKITCHEN zu trainieren. Mit einem Personal Trainer wurden wir fit gemacht, schwitzten, stöhnten und rackerten uns ab. Richtig gut! Leider hat das Studio mittlerweile geschlossen aber das Training war dennoch mega gut!

 

Mitte Februar habe ich mir von meiner lieben Loredana in ihrem Studio ein Tattoo covern lassen. Ich LIEBE LIEBE LIEBE das Mandala Cover und bin super happy mit dem Ergebnis. Falls ihr in München auch noch auf der Suche seid nach einem tollen Tattoo Studio, schaut unbedingt mal im NERDYMATCH INK Studio vorbei! HIER könnt ihr den Blogpost und das Video nochmal ansehen.

 

Ende Februar hat Diana Geburtstag gefeiert – erst ging es ins 55Eleven und danach noch weiter ins Nachtbad. Diana habe ich bereits 2017 kennen gelernt – eigentlich auch durch unseren Beruf als Blogger, doch ich wusste direkt: die mag ich!! Mittlerweile sind wir nicht nur Blogger Kollegen, sondern auch mega gut befreundet und ich bin so happy, dass wir uns kennen gelernt haben!

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

März 2018


 

 

Im März habe ich zusammen mit meinen Eltern das Schubecks Teatro besucht – ein richtig leckeres Gänge Menü mit zusätzlicher Show. Das Event war soooo toll, ich würde auf jeden Fall nochmal dorthin gehen (allein das Essen – OMG!). Meine Eltern haben sich total gefreut, dass ich sie dorthin mitgenommen habe und ich merke immer wieder, wie wichtig die Zeit mit der Family eigentlich ist!

 

Auch einige tolle Shoots standen wieder an, zum Beispiel zusammen mit Diana  im Upper Eastside auf der Dachterrasse. Es war zwar noch dezent kalt, doch einfach die perfekte Location für Sport (HIER zum Blogpost), Beauty und Fashion Pics!

 

Ansonsten stand im März gar nicht allzu viel an, außer fleißig zu arbeiten, den Frühling zu erwarten, fleißig weiter das Sport Programm durchzuziehen und an der Mission Sommer Body zu arbeiten! Ich würde auch sagen, dass 2018 das Jahr war, dass mich sportlich am weitesten gebracht hat. Während Sport früher für mich ein absolutes NOOOO GO war, kann ich mittlerweile gar nicht mehr ohne und mache seit diesem Jahr fast täglich Sport.

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

 

 

April 2018


 

 

Der April war dann schon weitaus spannender! Anfang April habe ich mein Girl Louisa in Berlin besucht und das war auch der Moment, in dem ich mich wirklich total in die Stadt verliebt habe. Louisa kannte sich schon sehr gut aus, hat mir ihre Lieblingsplätze gezeigt und ich habe gesehen, dass Berlin auch komplett andere Seiten hat, als „assi“, „dreckig“ und „anonym“, wie viele Menschen immer behaupten. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich auch erst an die Größe und daran gewöhnen musste, dass Berlin einfach komplett anders ist als München. Doch ich habe mich einfach richtig in die Stadt verliebt und von da an habe ich mir in den Kopf gesetzt, nach Berlin zu gehen. HIER geht es auch nochmal zu meinem Video, in dem ich alles genau erzählt habe.

 

Außerdem stand am 17. April mein 25. Geburtstag an, den ich natürlich auch mit meinen Liebsten verbringen wollte. Gefeiert wurde im XAVERS in der Münchner Innenstadt – ein bayrisches Restaurant mit super leckerem Essen und gemütlicher Atmosphäre! Somit war auch für mich klar, dass der Dresscode des Abends „Bayrisch“ sein wird und es sind tatsächlich alle in Tracht aufgetaucht! Es war wirklich ein super schöner Abend und ich habe mich mega gefreut, dass wir dort feiern durften! HIER geht es nochmal zum Blogpost.

 

Ende April ging es für mich und Diana noch ein paar Tage in die Sonne – nach Sitges! Das Örtchen liegt in der Nähe von Barcelona und ist wirklich wunderschön! Wir haben zwar viel entspannt, am Strand und am Pool gechillt, aber waren auch fleißig und haben einiges geshootet – die Locations in Sitges und Barcelona waren einfach zu schön! HIER geht es zu meinem Travel Diary aus Barcelona.

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

Mai 2018


 

 

Der Mai startete gleich mal wieder mit einem neuen Tattoo – diesmal durfte der Herr aus dem NERDYMATCH INK Team herhalten! Marco verschönerte mich mit einem „Good Vibes“ Schriftzug auf dem rechten Oberarm. Das Tattoo bedeutet einfach super viel für mich, da ich ein absoluter „Gute Laune Mensch“ bin und ich finde, je mehr Good Vibes man nach außen hin versprüht, desto besserer wird auch die Welt. GOOD VIBES ONLY!

 

Anfang Mai ging es auf die „About You Awards“ in München. Hier wurden Preise an Influencer in verschiedenen Kategorien wie z.B. „Beauty“, „YouTuber“, „Fashion“, „Lifestyle“ und „Fitness“ verliehen. Eine ziemlich coole Veranstaltung, die mit einigen Drinks, Tanzeinlagen und einer wilden Partynacht endete! Lustigerweise habe ich von der Nacht gar keine richtigen Bilder – es war wohl echt ein guter Abend!;)

 

Kurz darauf ging es dann zur „Nacht der Tracht“ – hier war ich nun schon zum zweiten Mal eingeladen und jedes Mal ist das Ganze ein kleiner Vorgeschmack zur Wiesn, auf die man anschließend noch ein paar Monate warten muss! Für mich allein schon immer ein guter Grund für einen Besuch, da ich meine geliebten Dirndl auspacken kann! Da ich 2018 leider gar nicht auf der Wiesn war (mein 1. Jahr ohne Wiesn seit…EVER!), war die Nacht der Tracht immerhin ein kleiner Trostpreis…

 

Es standen wieder einige coole Events, Shootings und Kooperationen an, zum Beispiel zusammen mit Vivi im Louis Hotel. Das Hotel ist einfach eine absolute Traum Location und so sind auch wirklich richtig tolle Fotos entstanden!

 

Auch meinem Salon Pauli Team habe ich wieder einen Besuch abgestattet und Natalia hat meine Mähne verschönert. In München ist der Salon Pauli definitiv meine absolut Nummer 1, wenn es um schöne, gesunde Haare und um den perfekten Blond-Ton geht! Seit 2017 durfte ich mit dem tollen Salon Pauli Team zusammen arbeiten und war immer total happy mit dem Ergebnis!

 

Kurz vor meinem Umzug stand dann noch ein Abschieds-Dinner mit meinen Mädels an. Wir haben bei Burger und Pommes im M.C. Müller angestoßen und mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich mich von meinen Mädels verabschiedet. Natürlich war das Ganze auch nicht auf Dauer, denn die besten Leuten an der Seite kann auch keine Distanz der Welt schaden!

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

 

 

Juni 2018


 

 

Ja, der Juni war für mich wohl der krasseste und ausschlaggebendste Monat im ganzen letzten Jahr. Der Umzug nach Berlin stand an! Zusammen mit Louisa, einem Sprinter und meinem Auto haben wir uns aufgemacht Richtung Berlin. Auf in meine neue Heimat. Ich bewohne eine Wohnung zur Zwischenmiete im Prenzlauer Berg, die glücklicherweise schon relativ gut möbliert ist. Somit hatte ich auch „nur“ ein paar wenige Möbel, Kleidung, mein Fahrrad, Elektro Sachen und Deko Zeug dabei gehabt. Doch das war schon mehr als genug! Bis ich mich mal richtig eingelebt und eingerichtet habe, hat natürlich auch seine Zeit gedauert. Mittlerweile fühle ich mich aber richtig wohl in meiner Wohnung und werde dort auch noch einige Zeit bleiben. HIER geht es zu meinem Umzugs VLOG.

 

Bereits in München habe ich meine liebe Eva über Instagram angeschrieben, ob wir denn mal zusammen shooten wollen, sobald ich in Berlin bin. Gesagt, getan. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und ich bin mehr als happy, dass Eva mich mittlerweile nicht nur bei Shoots und auf Events zur Seite steht, sondern auch eine richtig gute Freundin für mich geworden ist. HIER geht es zu Evas Homepage.

 

Anfang Juni standen dann auch direkt meine ersten Blogger Events an: erst einmal bei L´Oréal, bei welchem ich gleich einige super süße Blogger Girls aus Berlin kennen lernen durfte, wie zum Beispiel Aline! Mit ihr war ich ein paar Tage später auch auf einem Absolut Wodka Event zur WM und wusste gleich: Ich mag sie! Natürlich gab es auch den Ein oder Anderen leckeren Absolut Drink und somit waren wir auch die ganze Zeit auf der Tanzfläche aufzufinden… Auch ein tolles ASOS Event stand an – da das Thema fancy & buntes Make Up war, wurden wir auch richtig aufwendig geschminkt und geshootet.

 

Da die WM in vollen Zügen war und Berlin einfach LEBT, haben wir einige Spiele auf der Straße angesehen, mitgefeiert und mitgefiebert! Das ist auch wirklich etwas, was ich unglaublich an Berlin liebe: überall ist immer etwas los! Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite und wir hatten bereits im Juni wirklich richtig hochsommerliche Temperaturen!

 

Ende Juni ging es für mich nochmal nach München: mein Papa hatte Geburtstag und das Ganze sollte eigentlich ein Überraschungsbesuch werden. Leider wollte mein alter VW Polo nicht so wie ich und somit bin ich auf halber Strecke zwischen München und Berlin stehen geblieben und der ADAC musste mich abschleppen und nach Hause bringen. Ihr könnt euch vorstellen, wie durch meine Nerven waren und somit musste ich auch meine Eltern unterwegs anrufen – die geben mir immer Kraft und es geht mir nach ein paar beruhigenden Worten gleich besser! Natürlich haben sich meine Eltern trotzdem total über den Besuch gefreut und wir haben den Geburtstag von meinem Papa richtig schön gefeiert.

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

 

 

Juli 2018


 

 

Kaum wieder in Berlin angekommen, stand auch schon die Fashion Week an! Am ersten Fashion Week Tag durfte ich mich zusammen mit L´Oréal und der süßen Carrie bei UDO WALZ verschönern lassen und danach die Lascana Fashion Show besuchen! Ich bin L´Oréal immer noch unglaublich dankbar für die tolle Kooperation, denn so habe ich das wunderbare UDO WALZ Team und auch Khaled kennengelernt, der einfach ein absoluter Master im Blond-Färben ist! So perfekt sahen meine Haare selten aus und ich bin jedes Mal sooo dankbar und happy, wenn ich den Salon verlasse! HIER geht es zum Blogpost.

 

Allzu viel habe ich von der Fashion Week leider nicht miterleben können, da es mich nach dem zweiten Fashion Week Tag (Bestseller Party im Haubentaucher und Tigha Party) leider ziemlich zerlegt hat und ich erstmal mit einer richtig miesen Grippe flach lag. Der Umzug nach Berlin, die Horror Fahrt nach München, die Rückfahrt und alles war wohl etwas zu viel und irgendwie hat mein Körper STOP gerufen. Das war dann übrigens auch der erste Moment, in dem ich das erste Mal SO RICHTIG meine Eltern an meiner Seite vermisst habe. Krank sein und allein leben ist einfach nicht schön.. Zum Glück hat Louisa mich gut umsorgt und mir ging es dann auch schnell wieder besser!

 

Mitte Juli ging es für mich und Louisa dann für eine kleine Auszeit ins Paradies: nach Ibiza auf Hippie Hill! Das Paradies, in dem wir für einige Tage wohnen durften, war wirklich ein absoluter Traum und ich konnte nach langer Zeit mal wieder so richtig abschalten. Es war mein drittes Mal auf Ibiza und ich muss echt sagen: diese Insel ist einfach nur der Hammer!

 

Auch den Sommer in Berlin habe ich noch in vollen Zügen genossen. Ich habe schöne Seen außerhalb von Berlin und die Stadt erkundet, meine Eltern haben mich Ende Juli in Berlin besucht und wir sind beim Christopher Street Day mitgelaufen, waren lecker essen und in der Stadt unterwegs.

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

 

 

August 2018


 

 

Im August habe ich mein erstes Fashion Video zusammen mit dem lieben Tapia gedreht – HIER könnt ihr es ansehen. Ich war gleich von seiner tollen Arbeit begeistert und bin so happy mit dem Ergebnis! Auch DIESEN Look haben wir zusammen geshootet – bei Sonnenuntergang im Mauerpark. Berlin gefällt mir von Tag zu Tag besser und ich komme langsam so richtig hier an.

 

Im August ging es für mich das allererste Mal nach Hamburg – leider nur für einen Tag, doch immerhin! Zusammen mit TOYOTA durfte ich das Ice Cream Festival in Hamburg besuchen und eine kleine Spritztour im neuen AYGO machen! Ein super schöner Tag und ich habe mich so in Hamburg verliebt, dass ich nächstes Jahr definitiv nochmal hin muss – diesmal auch ein wenig länger!

 

Ein paar Tage später ging es dann auch schon weiter mit den Tages-Trips: One Day in Kopenhagen! Zusammen mit dem ON TIME PR Team und ein paar anderen Bloggern und Influencer durften wir einen Tag in der wunderschönen Stadt verbringen, Showrooms besuchen und uns die City ansehen. HIER geht es zu meinem Travel Vlog.

 

Mitte August hat mich meine liebe Loredana für ein paar Tage in Berlin besucht. Da das Wetter immer noch perfekt sommerlich war, haben wir lange Shopping Trips gemacht, waren super lecker brunchen im THE REED, am Flohmarkt im Mauerpark und haben die Zeit zusammen genossen.

 

Zusammen sind wir dann ein paar Tage später nach München gefahren. Ich habe ein bisschen Urlaub gemacht und Quality Time mit der Family und Freunden verbracht. Zusammen mit meinen Eltern war ich im schönen Chiemgau an unserem Wohnwagen – für mich immer die absolute Entspannung, denn es gibt dort kein WLAN!;) Zusammen mit Sven habe ich ein paar coole Shoots gemacht, unter anderem ein Dirndl Shoot für Ludwig & Therese und ein paar Bilder im Mais Feld. Ich liebe seine Arbeit!

 

Bevor es zurück ging nach Berlin, sind Louisa und ich noch ein paar Tage an den schönen Tegernsee gefahren und haben im süßen Hotel „BUSSI BABY“ genächtigt.  Spaziergänge am See, Food und Wellness im „HOTEL BACHMAIR“ und Abschalten – das war der Plan und wir haben es voll ausgekostet! HIER geht es zum Blogpost.

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

September 2018


 

 

Zurück in Berlin – back to work and Business! Erstmal ging es auf die Bread&Butter by Zalando Messe, auf der viele Aussteller, Workshops und einiges mehr geboten war. Ich habe zwar mehr von der Messe erwartet, es war aber trotzdem mal ganz cool dabei zu sein! Ein paar Tage später war ein iDeal of Sweden Event in einer super nicen Bar in Berlin, anschließend sind wir weiter gezogen auf die ULTIMATE EARS Party. Auch hier habe ich wieder einige super nette Leute kennen gelernt und der Abend war einfach mega!

 

LOLLAPALOOZA is calling! Ich wollte schon immer mal auf das Festival, das verschiedene Musikrichtungen vereint und einfach nur super schön ist! Zusammen mit dem Kooperationspartner #nurwennicheswill durften Louisa und ich das Open Air Festival im Olympiastadion besuchen und der Tag war einfach nur super schön! HIER geht es zum Blogpost.

 

Auch bei meinem UDO WALZ TEAM und Khaled war ich wieder zu Besuch und bin wieder frisch erblondet.

 

Weitere tolle Events im September: Showroom Store Opening, Carpe Diem Breakfast in Shan´s Bistro und Bumble & Bumble im THE REED.

 

Ich darf mit Freude sagen, dass seitdem ich in Berlin wohne, das JOHN REED GYM fest an meiner Seite ist und mir dabei hilft, die Mission Sommer Body durchzustehen. Das Gym befindet sich glücklicherweise gleich bei mir in der Nähe und somit gibt es eigentlich auch echt keine Ausreden, nicht dorthin zu gehen. EIGENTLICH. Oft besucht mich ja dann doch mal der innere Schweinehund aber ich kann wirklich sagen, dass ich das JOHN REED wirklich super gerne besuche und es wirklich das schönste Studio ist, das ich jemals besucht habe.

 

Langsam wird es kalt in Berlin und wir müssen uns alternative Aktivitäten suchen, die man auch indoor gut machen kann – wie zum Beispiel: ESSEN! Somit bin ich immer auf der Suche nach den leckersten Breakfast, Lunch und Dinner Spots! HIER seht ihr schonmal meine derzeitigen Lieblinge aus Berlin.

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

Oktober 2018


 

 

Der Oktober begann gleich mal mit einem richtig tollen Job bei Tom Tailor. Ich durfte ein kleines Story Take Over für den Tom Tailor Channel machen und die Follower auf das Store Opening mitnehmen. Ziemlich nice Sachen muss ich sagen!

Mitte Oktober ging es dann für mich auch schon wieder nach München – ich wollte meine Family und Freunde besuchen und außerdem ging es auch mit meinen Mädels nach TEL AVIV in den Urlaub! Tel Aviv war schon immer ein Ziel, das ich mal besuchen wollte und gesagt, getan: zum Geburtstag meiner lieben Lan sind wir dann auch dorthin geflogen und es war einfach nur ein richtig toller Urlaub mit meinen Girls! HIER geht es zum Tel Aviv Travel Diary.

Nach dem Urlaub hat mich auch schon etwas ganz Tolles in München vor unserem Haus erwartet: mein neues Auto!! Nach langem Überlegen und Sparen habe ich mir einen neuen Flitzer gekauft, da ich wirklich viel mit dem Auto unterwegs bin und gerade für das Pendeln zwischen München und Berlin ein sicheres und schnelles Gefährt brauche. Das erste eigene Auto, selbst erspart – es gibt kaum ein besseres Feeling!

 

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

November 2018


 

 

Back to Berlin! Und schon stand auch wieder ein neuer Job an: Ich durfte als Speaker bei dem Carpe Diem Breakfast Club auftreten und ein bisschen was über Sport und gesund Ernährung erzählen. Das Ganze fand im THE REED statt, es gab kalte Carpe Diem Drinks und ein richtig leckeres Breakfast!

 

Mal wieder stand ein Besuch bei UDO WALZ an und ich habe meine Haare wieder ein bisschen heller gesträhnt. DANKE an Khaled, der immer am Besten weiß, was gut aussieht!

 

Zusammen mit KIPLING stand ein ziemlich cooles Event mit dem Dresscode „80s Aerobic“ an. Mehr als das folgende Foto muss ich wohl nicht sagen, haha. Eigentlich bin ich gar kein Fan von Verkleidung, doch manchmal macht das Ganze doch auch mal Spaß!

 

Der „BUNTE NEW FACES AWARD“ lud ein und Evelyn und ich gönnten uns ein paar Drinks, einen Walk über den roten Teppich und bedienten uns am Buffet. Denn Essen ist natürlich immer das Beste auf Events!;)

 

Ich habe wieder fleißig mit Eva geshootet und aus einer Strecke einen Post zum Thema „BODY LOVE“ geschrieben. Ich freue mich, wenn ihr vielleicht HIER nochmal vorbei schauen möchtet. Das Thema ist einfach sooooo wichtig und wird in der Welt von Social Media einfach oft komplett übersehen.

 

Plätzchen backen kann man nie früh genug! Somit habe ich meine Mädels zu mir eingeladen und wir haben zusammen mit leckeren Aperol Drinks ein paar gesunde, super leckere Plätzchen gebacken! So yummie! HIER geht es zum Blogpost!

 

Ende November haben mich meine Eltern nochmal in Berlin besucht und wir haben die Vorweihnachtszeit in Berlin zusammen verbracht! Es wurden einige Weihnachtsmärkte ausgecheckt, wir waren fleißig shoppen und haben super gut gegessen!

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

DEZEmber 2018


 

 

Auch der Dezember startete gleich wieder mit FOOOOOD! Die L´Osteria lud mich zum Essen ein  und so habe ich gleich meine Mädels Eva und Louisa mit eingepackt und wir haben noch ein kleines vorweihnachtliches Dinner gemacht. Sozusagen eine kleine Weihnachtsfeier mit meinem „Team“ aus mir, meiner Fotografin (und Freundin) Eva und meiner größten Unterstützung an der Seite – Louisa!♡

 

Bevor es dann wieder Richtung Heimat ging, habe ich nochmal fleißig mit Evelyn geshootet und wurde auch von ihr gekocht. Diese Bratäpfel Freunde… DYING! Da Evelyn etwas außerhalb von Berlin in der Nähe vom Grunewald wohnt, freue ich mich jedes Mal so sehr, wenn ich zu ihr fahre. Raus aus der Großstadt, rein ins Grüne! Obwohl der Grunewald so nah an Berlin liegt, ist es wie eine andere Welt dort.

 

Mitte Dezember ging es dann zusammen mit meiner Cousine und einem überfüllten Auto nach München. Dort war ich allerdings nur kurz, denn am 20. Dezember habe ich mit Loredana einen Abstecher nach Österreich gemacht – genauer gesagt in das „CENTRAL HOTEL SÖLDEN“. Das Hotel ist einfach nur ein absoluter Traum und ich habe mich unglaublich gefreut, dass ich nochmal dorthin fahren durfte. HIER geht es nochmal zum Blogpost von meinem ersten Besuch, über den zweiten Besuch in diesem Jahr wird auch bald ein Travel Vlog folgen!

 

Kaum zurück stand dann auch schon Weihnachten vor der Tür und auch dieses Jahr hatte ich wieder ein super entspanntes Fest im engen Kreis der Family. Wir haben lecker gegessen, getrunken, ich bin beinahe am Plätzchen Koma gestorben und muss trotzdem sagen – Schee wars!

 

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich total ruhig gemacht, mal ausgeschlafen, mich mit meinen Leuten aus München getroffen, weiterhin viel gegessen, Filme geschaut und die Zeit mit der Familie genossen. Der Januar wird wieder anstrengenden genug (Fashion Week is callin!) und daher war ich jetzt ehrlich gesagt froh, ein paar Tage zu entspannen und abzuschalten.  

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

 

lauralamode-jahresrückblick-2018-new year-silvester-outfit-ivy revel-asos-look-silvester look-silvester outfit-new years eve look-inspo-berlin-munich-muenchen-fashionblogger-blogger

HELLO AND WELCOME 2019

 

Ja Freunde, so schnell geht ein Jahr also um. Unglaublich. Das Jahr 2018 hat mir mal wieder so viel gebracht, hat mich absolut gefordert aber auch glücklich gemacht, ich habe tolle neue Menschen in mein Leben gelassen, aber auch einige gehen lassen, die mir einfach nicht gut getan haben. Das Leben muss ja trotzdem weiter gehen und somit bin ich einfach nur gespannt, was das neue Jahr so bereit hält. Wie ich mich weiter entwickeln werde, wer neu in mein Leben tritt und wie die Welt in einem weiteren Jahr so aussieht. 2019, can´t wait for you!

 

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

9 Kommentare

9 Antworten zu “THAT WAS 2018: MEIN JAHRESRÜCKBLICK.”

  1. Tascha sagt:

    Wow !
    Danke für den wunderbaren Jahresrückblick, ich finde das immer super interessant. Und klar, nicht immer sind alle Momente schön, gehören aber trotzdem dazu.
    Es freut mich, dass du soviel aus dem Jahr mitnehmen konntest und das du dich beruflich so weiterentwickelt hast. Toll ! Darauf kann man doch wirklich stolz sein.

    Viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.
    Liebst, Tascha

    http://www.taschasdailyattitude.com

  2. laura sagt:

    Vielen vielen Dank meine Liebe, das freut mich zu hören!

    Ich wünsche dir auch ein ganz tolles neues Jahr!
    xx,
    Laura

  3. C'est Levi sagt:

    Das hört sich nach einem unglaublich tollen Jahr an! So viele Erinnerungen, da kommt mir mein Leben total langweilig vor 😀 Ich freue mich aber sehr, alles mitverfolgen zu dürfen 🙂

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  4. Katharina sagt:

    Klingt als ob du ein tolles und ereignisreiches Jahr 2018 hattest. So viele spannende Events und Erlebnisse – der Wahnsinn! Als Münchnerin werde ich mir das Tattoostudio, welches du erwähnt hast, auf alle Fälle merken – will schon so lange eins.
    Alles Liebe,
    Katharina ♥

  5. Tori sagt:

    Das klingt wirklich nach einem total spannenden Jahr bei dir liebe Laura!
    Du hast viel erreicht und kannst wahnsinnig stolz auf dich sein. Bin gespannt was 2019 bei dir so bringt – es wird bestimmt super spannend.
    Love, Tori
    https://torinasir.com

  6. Tina sagt:

    Ohja was für ein Jahr!!!! Da war wirklich einiges los bei dir und smit kein Wunder, dass die Zeit noch schneller verflogen ist 😉 Auf jeden Fall ferue ich mich sehr dich bald wieder hier in Berlin zu haben und den müssen wir mal wieder in Ruhe quatschen und planen was noch so ansteht 🙂 ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  7. laura sagt:

    Jaaaa du sagst es my Dear! Ich freu mich auch schon voll, dich ganz bald mal wieder zu sehen!!! SOOOON ❤️

  8. laura sagt:

    Danke meine Liebe! Ich bin auch schon mega gespannt auf das neue Jahr! 🙂

    xx,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.